Donnerstag, April 17, 2014

Toffeenosed Friends reloaded

Ich denke, ich bin nicht die einzige, die total angefixt von Frau...äh...Muttis grossartigen Toffee Nosed Friends. (Wir haben seit neuestem ein Bürohuhn). Das Tolle ist: Es gibt sie jetzt auch für die Stickmaschine und zwar in so viel praktischen Varianten, dass man gar nicht weiss, wo anfangen:
Also: es gibt Anhänger (oder, wenn man das Bändel weglässt: Minifigürchen).



Es gibt eine kleinere Version der E-Book-Kuscheltiere, nämlich in der Grösse eines grossen Stickrahmens:

EIne Kombination daraus wurde für einen kleinen Babyjungen und seine zwei grossen Schwestern spontan zu der klassischen Babykombination, die ich immer nähe, mitverschenkt.


Und dann gibt es noch grosse und kleine Applikationen, die ich dann (in gross und in der faulen Version mit Filzextremitäten für das Huhn, es gäbe nämlich auch die gestickte und gewendete und gefüllte Variante) vorgestern in einer Nacht- und Nebelaktion auf vier Shirts verschiedener Grössen gebannt habe. Die beiden blau geringelten sind für meine Jungs, das werden mal Schlanfanzüge, aber für die Hosen hat es noch nicht gereicht.

Also: ab heute abend gibt es das Toffee-Nosed-Friend-Rundum-Glücklichpaket bei Kunterbuntdesign!
(Ich bin ja ein ganz besonders grosser Freund der bubileicht aufgestickten gedoppelten Bauchtasche. So unglaublich praktisch.....)