Mittwoch, Juli 15, 2009

Immerhin

habe ich dem jungen Vertretungsassistenzarzt (ich hab immer so ein Glück), der meinen Problemen wieder so zu Leibe rücken wollte: "Ja, das ist eine ausgewachsene Nasennebenhöhlenvereiterung, da würde ich Antibiotika geben. Was? Sie stillen noch? Wollen auch weiterstillen? Dann kann ich ihnen Salzwasserspülungen und inhalieren empfehlen." doch noch nach stundenlanger Recherche ein stillverträgliches Antibiotikum entlocken. Das Gerstenkorn ist weg, dafür sind jetzt auch noch die Kieferhöhlen vereitert.
***
Zum perfekten Bewerbungsgespräch fehlt mir jetzt neben der Einladung (wie lang nach der Einreichung einer Onlinebewerbung darf man telefonisch nachfragen?) nur noch ein Stück doppelseitiges Klebeband um die unanständige klaffende Öffnung zwischen den beiden obersten Blusenknöpfen zu schliessen. Und die Entscheidung, ob Rock oder Hose. Da dürfen Sie dann vielleicht anhand von Fotos mal mitentscheiden.