Freitag, Juni 15, 2007

Servicewüste Schweiz

Meine lieben Elektromarktangestellten,
Ich finde, wenn ich komme, um ein Ersatzteil für meine sauteure Schweizer Qualitätsküchenmaschine bestellen (keine Sorge, die geht nicht jetzt schon von allein kaputt, ich habe es nur geschafft, den Dichtungsgummi des Mixers zu shreddern), finde ich die Aussage "Da kann ich ihnen gar nicht weiterhelfen, da brauche ich die Artikelnummer" schon nicht so freundlich. Nachschauen ist ganz leicht, da stellt sich dann auch raus, dass man die Artikelnummer gar nicht so kompliziert ist, es gibt nämlich nur zwei verschiedene Mixer für alle Kenwoods und die haben alle die gleichen Dichtungen.
Okay, habe ich das also selber rausgefunden. Dass es aber drei Abfuhren von drei verschiedenen Läden braucht, bis mir einer sagt, dass man das bei Kenwood direkt bestellen kann, das ist schon ein bisschen frech, oder?
Und jetzt das absolute Luxusproblem: Mindestbestellwert dort (ganz ohne Artikelnummer) sind 26.90CHF. Ein Dreierpack Gummis kostet aber nur 9.90CHF. Habe ich mal zwei von bestellt plus zwei von den Superschabern, die ich auch gerne anshreddere.