Dienstag, Januar 08, 2013

Hier so: Schnipsel

Also: der Skikurs wurde glorreich abgeschlossen: nicht nur Little Q. kann jetzt den Berg runter, auch Little L. Ich kann jetzt liften mit Kind (man muss es nicht, wie ich dachte, wie beim Fahren zwischen die Beine klemmen, da kommt man mit viel Glück zwar auch oben an, aber Liften mit Kind und Krampf in linkem Oberschenkel und linker Hinterbacke ist .....challenging, sondern die Knie zusammennehmen und das Kind dagegenlehnen. Wusste vermutlich eh schon jeder, aber ich jetzt auch), weiss, dass es gescheiter ist, das Kind selber fahren zu lassen, als es zwischen die Knie zu nehmen (er hat sich dann an mich gehängt, wir sind gestolpert, und aus Angst, auf ihn draufzufallen und dabei den ganzen Kinderkurs umzumähen, habe ich meinen Kniegelenken adieu gesagt und mich geopfert, sozusagen. Gestern tat das linke Knie noch ein bisschen weh, heute ist die Welt in Ordnung.) und weiss, dass die Skischule Bernauer in Muggenbrunn wirklich uneingeschränkt zu empfehlen ist.
Sonst so: "Happy New Year" ist vielleicht als "Love Actually" nur mit Silvester gedacht, klappt aber so gar nicht. Der Hübsche hat selig geschlummert, ich habe lustig Schauspieler verwechselt (habe Katherine Heigl für Charlize Theron gehalten, die aus "Million Dollar Baby" (schon wieder den Namen vergessen) für die aus "Alias" (Namen, heute echt nicht so eins) und Michelle Pfeiffer für Susan Sarandon. Ausserdem glaube ich nach wie vor, dass Halle Berry mitgespielt hat, aber vielleicht war auch sie jemand anders).
Arbeit, Schule, Kinderkrippe: ist alles wunderbar gestartet, mich hat zwar anfangs die Parkhausschranke nicht erkannt, aber jetzt ist wieder alles gut.
Urlaub werde ich diese Woche hoffentlich noch fix machen, dann kann ich Ihnen auch Einzelheiten über unser Traumziel etc. verraten.