Freitag, November 16, 2007

Fehler mit Folgen

Ich dachte, beim Ikea gäb es gestern 25% Family-Rabatt auf Weihnachtsgedöns. Dazu die Essenshappyhour (5CHF pro Essen mit Getränk), ein unausgeschlafenes Kind und eine todmüde Mutter: fertig ist die Abendgestaltung.
Fehler: Weihnachtsgedöns gab es heute billiger. Gestern gab es Gläser billiger.
Folgen: die Eltern sitzen heute (gestern bin ich beim Kindinsbettbringen eingeschlafen) mit stilecht gefüllten "Soda"-Gläsern (Martini. Margarita ginge auch, im Sommer dann). Sieht gut aus, schmeckt .... okay, und haut rein.
Und das lilagrüne Weihnachtszeug ist eh nix.