Montag, September 24, 2007

Wie ich mich mit meiner Mutter auf eine Schwulenparty verirrte

Die Originalgeschichte hat etwas viel Wirbel verursacht.
Langer Rede kurzer Sinn: Wir haben schliesslich noch die richtige Party gefunden welche im Elektrokeller stattfand und echt super war.
;-)

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

der bruder ist aber auch ein hübscher ;-)

Cecie hat gesagt…

na hossa! hat der hübsche denn zufällig noch mehr so nette brüder im angebot? und is da noch was über!? *schmunzel*

viele grüsse!

woelkchen205 hat gesagt…

... dann wollen wir dem Huebschen doch auch noch ein Kommentar da lassen ;-)

kann dein roemisch-katholisch Feeling in Muenchen gut nachvollziehen ... wobei mir meine Muenchner "frisch-aus-studierten-end-zwanziger" glaubwuerdig erklaert haben, dass sie auch gerne so ein spiessiges Eheleben haetten ... da faehrt man dann auch gerne wieder heim ins eigene Nest ;-)

Viele Gruesse
woelkchen

Chicky hat gesagt…

Hmm, da mein Kommentar heut nachmittag irgendwie nicht durchkam, hier halt nochmal.

Ich out mich als stille Mitleserin und muss sagen: Himmel, des Hübschen Bruder ist aber auch hübsch! Und auf dem letzten Bild schaut er ja spießiger aus, als der Hübsche selbst. Alles also nur eine Frage der Ansicht.

Und Little Q ist ja sooooo süß! wenn da nicht mein kleiner Bruder wäre (7Jhr) dann würde ich ja sagen, er ist der hübscheste Bua, dens gibt!