Donnerstag, März 29, 2007

Süssstoff

Da dachte ich, ich würde nach dem olfaktorischen Zuckeroverkill gestern abend so schnell nichts Süsses mehr zu mir nehmen, da macht mir Alexandra vom Bodensee einen Strich durch die Rechnung: danke schön! Die Nüsse wurden zum Nachtisch schon getestet und von Mutter und Kind für sehr fein befunden, die Zeppeline mussten wenigstens bis zum Fototermin zu bleiben. Aber jetzt zum Kaffee, da sollte doch einer erlaubt sein.


Ach ja, das gestrige Projekt: ich habe diesmal wegen Sahne, Honig und Schoki drinnen auf die Isolierung verzichtet und die fertige Seife in den Tiefkühler gestellt. Wow, die wurde so heiss, dass ich das ganze Fach unfreiwillig abgetaut habe.. auch recht. Von aussen sieht sie schon mal toll aus, die ganze Wohnung riecht nach Süsskram und ich muss mich noch bis mindestens morgen mittag gedulden mit dem Anschneiden.


Eine schwarzweisse Schokovanilleplatte und eine goldige Honigplatte für weitere Projekte kamen auch noch dabei raus.