Montag, September 04, 2006

Die hohe Schule des Diplomatie

hätten Erkan und Stefan es genannt, was ein anonymer Nachbar da praktiziert: Da steckte doch heute ein netter Flyer bei uns im Briefkasten "Hilfe, mein Kind hört nicht auf zu schreien".
Ich kann die Nachabrschaft beruhigen: unseres schon, manchmal dauert es halt etwas länger und man kann nur einschlafen, wenn man bei Mama und Papa auf dem Sofa mit die neueste "Scrubs"-Staffel schauen darf.

Kommentare:

Melody hat gesagt…

Erziehungsberechtigte Nachbarn? Nee, oder?!

wollsocke hat gesagt…

...und da bleibst du dann ruhig...ich glaube ich wäre da eine furie...

Irenech hat gesagt…

Dieser Flyer steckte bei allen Baslern im Briefkasten, glaube ich - zumindest liegt er bei uns in der Bibliothek auch auf; also keine Rachemassnahmen nötig, hoffe ich *g*

Lieben Gruss
Irene

Das kleine Brüllen hat gesagt…

@irene: bei uns im Haus war er nur bei uns, ich Paranoiker habe alle anderen Briefkästen gecheckt ;-)
Ganz abgesehen hatten wir den schon, in irgendeinem der Starterinfopakete von vor einem Jahr..

IreneCH hat gesagt…

Naja, irgendwie find ichs ja eher nett-witzig als böse.
Habt ihr einen "keine Werbung"-Kleber am Briefkasten?

Das kleine Brüllen hat gesagt…

Nö, so einen Aufkleber haben iwr noch nicht. Sicher kann man es witzig nehem, allerdings kann man es (wozu man als Mutter zu neigen scheint) auch als anmassend und unverschämt empfinden. Weil ich im Moment jedoch in sehr friedlicher Stimmung bin, nehme ich es mit einem dicken (irritierten) Grinsen (der Eintrag im virtuellen schwarzen Büchlein mit dem Titel: "Unsere ätzenden Nachbarn" .ist jedoch auch gemacht)