Montag, Februar 15, 2010

"Gibts das Mädchen in echt?"

fragt Little Q., als er diese Bilder von Luzie in Supahelden sieht. Viel mehr interessiert ihn aber, ob es so einen Pulli auch für ihn in echt geben könnte.

Also lassen wir uns inspirieren: Eine Helen (Little Q. liebt die Daumenschlaufen, etwas, was mich ganz wahnsinnig macht, ich hab es ausprobiert, ich kann das gar nicht haben) soll her, die Farben sucht Little Q. aus: Himmelblau und (es tut meinem Augen fast weh, aber er besteht trotz einiger Gegenvorschläge darauf. Und das habe ich gelernt: wenn Little Q. sagt: ich will das, dann will er das. Änderungen zieht er nicht an "Ich hab dir doch gesagt, dass ich das nicht so will") Olivgrün. Doublefaceplüsch. Supahelden (meine ersten Versuche mit Metallicgarn. Hot, Baby). Und ganz wichtig: Reflektorfolie! Ich bin also dran. (ich mag das so sehr, wenn die Zuschnittkiste voll ist mit Sachen, auf die man sich freut, wenn man fertig besticktes zusammensetzt, während nebendran die Stickmaschine rattert und rattert....)

Gleichzeitig wurde für Little L. ein Pendant in hellblau/dunkelbraun (besser, finde ich) zugeschnitten, auf das die PINguine warten. Ich habe es Sonja schon geschrieben: Little L. sieht wirklich aus, wie der Pinguinjunge.

So, stay tuned!