Dienstag, Mai 24, 2011

Update

Unser Auto braucht ein Firmware-Update.
Ich wusste ja bislang gar nicht, das normale Autos überhaupt Firmware haben geschweige denn, was Firmware wirklich ist.
Beim Reifenwechsel wurde allerdings festgestellt, dass eben dieses Update fällig wäre, weil wir sonst unseren Ölstand nicht korrekt ablesen könnten (nicht, dass ich das jemals täte).
Eigentlich sollte das alles ganz superfix und problemlos gehen, nur irgendwie haben sie es beim Reifenwechseln dann doch nicht gemacht.
Also hat der Hübsche für "Das geht nur 10 Minuten" einen Termin am Freitag vor zwei Wochen abgemacht. Um nach drei Stunden ohne Update wieder nach Hause geschickt zu werden, aber mit schlechtem Gewissen und so was hätte man noch nie erlebt und jetzt müssen sie erst mal das Logfile (wtf? es ist ein Auto, nicht die Enterprise!) nach Ingolstadt schicken und dann sehen wir weiter und überhaupt, beim nächsten Versuch holen sie das Auto ab, wo auch immer wir wollen und wir bekommen in der Zwischenzeit ein Ersatzauto (für 10 Minuten?).

Nun ja. Der nächste Versuch ist also heute und nachdem der Hübsche diese Woche sich ausser Haus den Ranzen vollschlägt und nächtigt, war der Abholplatz also unser Firmenparkplatz. Der nach seiner Stimme zu urteilen ungefähr 15jährige Lehrling "Ach, Sie sind es persönlich, Frau Brüllen?" nahm brav auf, dass ich bis 10 in einer Sitzung unabkömmlich wäre und der Autotauscher mich danach bitte einfach kurz auf den Handy anrufen möchte, wenn er da wäre, dann würde ich schnell runterkommen und wir könnten tauschen.
Tja. Die Sitzung ging ein bisschen länger (ich hatte das Handy aber dabei) und irgendwann wurde ich diskret von unserer Assistentin rausgewunken, die mir mitteilte, dass irgendein Mann, der irgendwas mit meinem Auto wolle, vor der Tür stehe. Das war etwas euphemistisch, ich wurde nämlich von einer Art Rumpelstilz, der jetzt ja schon eine halbe Stunde mit dem Pförtner reden würde und überhaupt, warum ich um 10 denn nicht dagewesen sei und so geht das ja nicht, empfangen. (Ich habe hinterher auf seinem Auftragszettel gesehen, dass da liebevoll mit Leuchtmarker markiert meine Handynummer stand mit dem Vermerk: bitte anrufen, wenn vor Ort).
Nun ja. Ich habe also die Kindersitze aus unserem Auto in einen VW-Caddy gewechselt (jaja, ich weiss, dauert nur 10 Minuten, das mit der Firmware, aber spätestens um 18:00h muss ich die Kinder abholen ;-) und habe Rumpelstilzchen mit unserem Auto davonfahren lassen.
Er wollte in "geht maximal Stunde" wieder da sein und mich dann anrufen. Das war vor drei Stunden. Vielleicht sollte ich mal vor die Tür schauen. Oder den Pförtner anrufen....

Ich hoffe, das Auto wird nicht der neue Trockner ;-)