Donnerstag, April 15, 2021

150421 Sandltag

 Ausgeschlafen, kurz verwirrt gewesen, weil mir kein Kaffee ans Bett gebracht wurde (soweit ist es schon), noch verwirrter gewesen, weil der Hübsche nicht zu Hause war, dann fiel es mir wieder ein: Reifenwechseltermin um 7:30h. Also: selber Kaffee gemacht, dekadent auch noch Honigzopf im Bett gefrühstückt, dann direkt auf den Crosstrainer gesprungen und zur letzten Folge von "Safe" (nett gemacht, kann man anschauen) eine Dreiviertelstunde gestrampelt. Kinder geweckt, und dann so rumgesandlt.

Das heisst: ich habe in der Veloanleitung noch mal alles nachgelesen, was ich vor lauter Aufregung gestern bei der Einweisung überhört habe (oder auch nicht gefragt habe, zB: wie stellt man die Uhrzeit um?), Pakete angenommen:

Outdoorklamotten für Q., der sehr, sehr happy ist. Der Hübsche findet sie auch gut, was nicht ganz unwichtig ist, weil wenn Q. übermorgen rausgewachsen ist und L. dann überübermorgen, dann muss er sie auftragen.)

Amiibo-Karten für L., der auch sehr happy ist.

Wolle für mich, respektive das nächste intrafamiliäre Babyprojekt. Das passt alles hervorragend, ich kettle nämlich das grosse graue Tuch gerade ab, so kann ich nahtlos weitermachen. Es wird eine Babyvariante der grossen Häkeldecke in graulilaweiss. Ich dachte, ein paar dünne rosa Streifen würden gut aussehen, aber holla, nein. Das Knäuel schweinchenrosa hake ich als Lehrgeld ab :-)

Neue Dinge bestellt (grössere Pfadipullis für die Jungs. Ich kann jetzt vermutlich Q.s Hoodie auftragen, keine Ahnung, ob das kulturelle Aneignung ist, wenn man doch selber gar keinen Pfadibackground hat, ausserdem einen Kindleersatz für einen, der den Geist aufgegeben hat. Ich hoffe, das Einrichten ist so einfach, wie ich es in Erinnerung habe, wir machen das morgen (ich bin ja immer noch überrascht, wie schnell in D geliefert wird) nämlich remote.

Dann habe ich Rechnungen bezahlt, Q. einen Nahttrenner in die Hand gedrückt und danach Stoffschere und Nähmaschine geholt und nun ist Q. voll und ganz bereit für den Piokantonaltag am Wochenende (coronakonform), all die Aufnäher und Drucke sind von dem sehr zu kleinen Uniformhemd auf ein grosses umgezogen. Mit tatkräftiger Hilfe von Jonny.





Ich habe ein bisschen Mühe mit dem Uniformlook, gebe ich zu. Wie gut, dass das Hemd ja nie wieder gebügelt wird und nie wieder militärisch aussehen wird.

6 Jahre Pfadigeschichte. Die Wölfli-Erlebnisse sind auf dem ... tadaaa, Wölflihemd verewigt

Zeitdokument



In Regenhagelschnee-Pause bin ich mit dem neuen Rad noch eine Runde gefahren. Mir ist eingefallen, dass ich neben viel schneller sein in Zukunft auf dem Weg zur und von der Arbeit auch nicht mehr aus Konditionsgründen gezwungen sein werde, das erste, respektive, viel schlimmer, auf dem Heimweg das letzte Stück auf der Kantonsstrasse fahren müssen werde (bei eben gerne 38 Grad in der Knallsonne mit lauter genervten Autofahrern und ziemlich steil bergauf), weil das die kürzeste Strecke mit der wenigsten Steigung ist, sondern locker flockig entweder nochmal runter an den Rhein fahren kann (und dann eben ein gutes Stück weiter bergauf nach Hause) oder ins Hinterland über die Ergolz, am Römermuseum, -Theater, -Tempel, -Haustierpark (wo es noch viel weiter nach oben geht und dann erst wieder runter nach Hause).  Ich habe das heute mal ausprobiert und holla, das wird super! Mit 30km/h und so viel Anstrengung wie sonst in der Ebene mit ohne Gegenwind den Theaterberg hochgecruist, allein deshalb freue ich mich dann doch ein bisschen wieder aufs Büro.

Apropos Büro: nur kurz aus Gründen in die Arbeitsinbox geschaut und holla, holla, holla, es könnte sehr gut sein, dass es ab Mai sehr aufregend werden würde (und ich hoffe, dass ich aus dem letzten Jöbli nicht nur den aktuellen Job gezogen habe, sondern auch was gelernt habe, was Machbarkeit und Zeitbedarf und so und das nicht im Nachhinein verkläre und nochmal den gleichen, naja, Fehler war es ja nicht wirklich.... mache.). Wie cool. "has been recommended as a strong team member who could do this." 

So, jetzt Essen machen und dann mit den Jungs "Agents of Shield" schauen.