Mittwoch, September 16, 2020

160920 Welt in HD! Ach was, 4k!

 Heute waren die Katzen in der Nacht sehr verrückt, Sansa wollte ab 2 aufstehen und das möchte sie halt nicht allein machen und ich überhaupt nicht.

Sonst: Arbeit, Arbeit, Arbeit (Es rüttelt sich einiges zurecht, einiges führt zu menschlichen Verwicklungen und echt mühsamen Folgeaktionen, aber mei: ich bin mit drei Schwestern gross geworden, die sich in Sachen Streit, sei es verbal oder physisch NIEMALS in vornehmer Zurückhaltung geübt haben (ich auch nicht), ich habe 17 Jahre im sehr rustikalen Produktionsumfeld gearbeitet, wo man verbal und physisch mehr als nur auf den Tisch haut, da kann ich mich auch nach einem Jahr Quality noch als bereit für einen ordentlichen Streit sehen, wenn es denn sein muss. Vielleicht ziehe ich das T-Shirt an (es geht um das Thema "Speaking with one voice" und ich hab halt Recht.)

Sonstige spannende Events:

ich habe meine neue Brille abgeholt und naja, bin fast ein bisschen enttäuscht: ich habe keine Kopfschmerzen, mir ist nicht schwindlig, mir ist nicht schlecht, es kippt und schwankt nichts, es ist halt einfach alles scharf. Nah, fern, überall! Ein bisschen wie Umsteigen von Antennenempfang auf 4k Streaming! Die Brille sitzt auch richtig gut (die Gläser sind noch nicht verkratzt und dreckig, beim Sporteln ist sie mir nie vor lauter Schwitzen von der Nase gerutscht), es ist alles toll.

Das ist übrigens die alte

Das auch



Na? Na?!

Auch über eine Gleitsichtbrille kann man streng drübergucken



L. war beim Zahnarzt (spannend, weil auch letztes Mal im Februar schon einige Corona-Massnahmen in Kraft waren, heute halt mit Fragebogen, kein Wartezimmer, Maskenpflicht bis zum Behandlungsstuhl, weil unser Zahnarzt in Basel-Stadt ist (keine Ahnung, wie das hier gehandhabt würde), Temperaturmessen und kein Händeschütteln, aber das haben wir ja eh schon alle aus unserem Repertoire gestrichen.

Es zeigte sich, dass L.s Schmerzen/Kälteempfindlichkeit darauf zurückzuführen ist, dass er mitten im Zahnwechsel steckt, d.h. alle Backenzähne schieben und "fressen" die Milchzähne und deren Nerven von unten auf. Das kann schon mal weh tun. Zusätzlich ist aus dem am weitesten "aufgefressenen" Backenmilchzahn ein ordentliches Stück abgebrochen (so wie im Alptraum....), ganz ohne Karies, einfach raus. Der Zahn sitzt aber noch bombenfest, auch ohne Nerv und nur noch einem Wurzelfitzelchen. Wir haben uns gegen ein Ziehen entschieden und stattdessen wird L. gut putzen und zahnspülen und dran rumnaggeln und wann immer etwas komisch wird oder weh tut, gehen wir nochmal hin, ansonsten kommt er bei der nächsten Kontrolle im Februar raus, wenn er immer noch drin sein sollte.

Na dann. Wieder was gelernt.

Am Abend noch ein Meeting geleitet, das ein Kollege angesetzt hat, der dafür verantwortlich ist, ich hatte zähneknirschend zu gesagt, weil es dringend ist, auch wenn es bis um 1900 ging, und dann hat der Kollege spontan abgesagt und gemeint: "Danke, dass du die Leitung übernimmst". Danke auch, nech?

Jetzt bin ich mal sehr gespannt, was die 4k Brille mit echtem 4k Streaming anstellt, ich bin bereit für neue Welten!

Gegessen:

Honigtoast

Pflaumen

Couscoussalat

Minimagnum

Flammkuchen mit Trauben, Walnüssen, Zwiebeln und Pecorino


Gelesen "Das Buch Ana"

Gesehen: "Succession"

Stressleveldurchschnitt gestern: 45

Selbstbeweihräucherung: nix vergessen bei der Affenzahneinkaufsrunde mit der NEUEN BRILLE