Dienstag, Mai 10, 2011

Mit Ansage

Nachdem mich dieses Jahr ja nun die Windpocken in Kindergarten und Krippe weder im übertragenen noch sonst irgendeinem Sinne kratzen, dachte ich, wir wären jetzt so saisonal und krankheitsbedingt auf der sicheren Seite.
Dementsprechend hat mit Little L.s Erzieherin beim Abholen nach dem obligatorischen "Essenschlafenspielen"-Report mit der Frage: "Die aktuelle Magen-Darmsache hatte er jetzt schon oder ist er einer von den dreien, die das noch nicht hatten?" ja eiskalt erwischt. Er hatte nämlich noch nicht. Und nachdem Sie ja mittlerweile alle wissen, dass MagenDarm für mich das allerallerschlimmste an den üblichen Kinderseuchen ist, dürfen Sie jetzt alle ganz fest Daumen drücken, dass es auch so bleibt. Und wenn nicht, dann erst am morgen abend, dann bin ich nämlich für die Woche fertig mit Arbeiten und könnte mich ganz auf nächtliches Bettwäschewaschen und Kindduschen konzentrieren.

(Bin ich sehr gestört, wenn ich jetzt schon drüber nachdenke, wie ich die Betablocker trotz Kotzerei im Kind behalten würde, im Falle eines Falles? BTW: an der Herzschlagfront ist seit dem letzten 24h-EKG, das immer noch der Auswertung harrt, alles ruhig. Vielleicht haben die 10 mg extra am Tag es jetzt rausgerissen?)

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

"Bin ich sehr gestört, wenn..." - ganz klar: Nein! (vielleicht jetzt schon bei der Ärztin nach Tipps für den Fall der Fälle erkundigen?).
Und: Sowas von toitoitoi!
Anne

Ivonne hat gesagt…

ohman ich drücke ganz fest die Daumen,dass der kleine gesund bleibt. Und ich gar ihre sorge verstehen mit den Beta Blocker. Sehr sogar. Wir waren aktuell auch wieder 5 Tage auf Intensiv wegen Herzrhytmusstörungen und kamen sogar in den genuß mit Blaulicht dort hin gefahren zu werden. Hannes hatte den reinsten Spaß, ich eher nicht.
Ich denk an Sie...

Na hat gesagt…

Wir kommen gerade nach 4 Tagen aus der Kinderklinik. Magen-Darm, genauer gesagt Rota-Viren mit hohem Fieber und auch sonst vollem Programm...!


Dann drück ich mal die Daumen!!!

LG
Na

tilema hat gesagt…

Natürlich nicht gestört. Ich weiß auch gar nicht, wie lange Medis brauchen, bis sie wirken. Unterschiedlich, oder? Mhhh, schwierig, bei Magen Darm. Wie auch immer, beide Daumen sind gedrückt!
Grüßle

juniwelt hat gesagt…

Überhaupt nicht gestört! Das wäre auch mein erster Gedanke in Deiner Situation...ich drücke alle Daumen, dass es gut für Euch alle aus geht.
Liebe Grüße
Juniwelt

einfachich hat gesagt…

ojeoje

meine daumen sind gedrückt!

Anonym hat gesagt…

Magendarm ist auch das allerschlimmste aller Kinderseuchen, da gibt es nix zu beschönigen!

MonikaZH hat gesagt…

ach jeeh. Magen-Darm ist übel, auch ohne Herzkram, aber mit erst recht. Alle Daumen gedrückt hier.

Mam hat gesagt…

Na, das wäre doch gut, oder?
Und für den Virus drücke ich die Daumen, dass er einen großen Bogen um euch macht.
Liebe Grüße, Andrea

steffi hat gesagt…

ich drück die daumen!!! also immer in den pausen zwischen bett frisch beziehen und kind duschen. die spuckerei hat hier schon nachgelassen, wir sind bei durchfall angelangt (aber immer noch bett beziehen und kind duschen.....)