Montag, Mai 09, 2011

Frage an die Nord(ost)lichter

Ich bin nach dem 5. Wochenende in Folge voller Sommersonnezeiteisamstielgrillenundgartengeniessen so richtig in Urlaubsstimmung. Und nachdem wir ja die Bahn boykottieren werden, habe ich für unseren Sommerurlaub in Dänemarkeinen glorreichen Plan ausgeheckt:
Wir können unser Häuschen am Meer am Samstag, den 23. Juli irgendwann beziehen. Wir werden also von ein wenig unterhalb des südwestlichsten Zipfels Deutschlands früh, ganz ganz früh morgens losfahren, mit ein paar ausgedehnten Pausen sollten wir es bis abends auch, wenn wir die Unmengen PS gegen ein bisschen mehr Platz eintauschen mussten, bis an die dänische Grenze schaffen.
Eigentlich dachte ich Exerdkundeabiturientin ja, dass das ziemlich genau Hamburg sein müsste, und habe mich schon ganz viele Hamburger Bloggerinnen treffen sehen. Aber irgendwie ist Hamburg in der Zeit, seitdem ich das letzte Mal eine Deutschlandkarte studiert habe, ganz schön nach unten gerutscht und so immer noch 5 Stunden von unserer final destination entfernt. Und der Plan ist ja, am nächsten Tag noch gemütlich (down memory lane) die Seehunde im Esbjerger-Aquarium zu besuchen und dann ganz flugs im Urlaub zu sein.
Und so bin ich aktuell auf der Suche nach einer Übernachtungsmöglichkeit (und sagen Sie nicht: da finden Sie doch ganz spontan was. Werde ich eben nicht!) in der Gegend Kiel/Flensburg. Kennen Sie da vielleicht ein Hotel oder so was, kinderfreundlich, nicht zu weit vom Wasser oder irgendwas, wo man sich den plattgesessenen Hintern wieder wachlaufen kann?
(Ach ja: nicht direkt am Strassenstrich wäre toll, für den Fall dass wir uns wieder verfahren)

Kommentare:

Sabine hat gesagt…

Ihnen ist bewusst, das an dem Wochenende die Ferien in NRW anfangen? (Wir feiern an dem WE unsere Hochzeit (ebenfalls im Norden) und dieser Ferienbeginn traf uns unvorbereitet - insbesondere was Unterkünfte angeht.)

alexandra hat gesagt…

von der autobahn ca. eine halbe stunde entfernt und für "nur ein zwischenstopp" fast zu schade, aber gucken sie mal hier, liegt direkt in glücksburg/holnis am strand
Cafe-drei

oder falls es etwas edler sein darf
Strandhotel-gluecksburg

und in flensburg, fast am hafen
Flensburgerhof

immer .de am ende.

Das kleine Brüllen hat gesagt…

@alexandra: danke für den Tipp
@sabine: als Arbeitnehmer in der Schweiz mit deutlich weniger Urlaubstagen als in D (dafür mehr Gehalt und wengier Steuern, aber ich schweife ab ;-)) sind wir mit unserem "grossen" Urlaub praktisch an die Krippenferien gebunden. Und die sind nun mal in den letzten beiden Schulferienwochen hier. Und wir brauchen ja weder noch Sterne noch einen bestimmten Ort, nur einen Schlafplatz für eine Nacht, das sollte irgendwie was werden.

Polly Oliver hat gesagt…

Hmm, ich kann Ihnen weniger speziell Hotels empfehlen, mehr Orte ;) Weil Sie ja gerne direkt ans Meer wollen, fiel mir spontan Schönhagen ein, da gibt es ein Hotel und Sie wären zu Fuß innerhalb von 5 Minuten an der Ostsee. (Da gibt es am Strand auch einen Kinderspielplatz und einen "Türken", der Döner aber auch andere Speisen verkauft). Zum Hotel kann ich Ihnen aber nichts sagen.
Oder Sie schauen mal, ob Sie in Eckernförde was finden. Da ist die Ostsee auch nah dran.
Was in der Nähe von Kappeln liegt wäre der Gasthof Nüser, da wären Sie nach ca 5 - 10 Autominuten am oben beschriebenen Stand in Schönhagen.
Mehr fällt mir jetzt spontan nicht ein, allerdings telefoniere ich nachher mit meiner Mutter, vielleicht weiß die ja noch was :)

alexandra hat gesagt…

ich denke auch, das noch was zu finden sein wird. so direkt am strand oder hafen ist es halt nur ein bißchen teurer.
es gibt auch viele kleine pensionen direkt im ort und auch in flensburg.
wo gehts eigentlich hin in DK. blavand?

Karoline hat gesagt…

Als Ort kann ich nur Laboe wärmstens empfehlen, bei Hotels efhlt mir die Erfahrung. Wir waren da in zwei verschied. Pensionen. Laboe deshalb, weil das Wasser dort ewig superflach ist - ideal mit kleinen Kindern. Und Laboe ist ein sehr schöner Ort.
Herzliche Grüße
Karoline

Mintje hat gesagt…

In Schleswig ist am 23.7. ein open-air, falls Sie Joe Cocker schon immer mal live erleben wollten. Soweit ich weiss, gibts auch noch Karten.
Übernachtung soll dann wahrscheinlich von Freitag auf Samstag sein? Ich hör mich mal um.
Grüße aus Kiel!

Anonym hat gesagt…

Da ich aus Kiel komme und in Flensburg studiere werde ich mich mal umhören :)

Liebe Grüße Friederike

Frau Maus hat gesagt…

Bißchen südwestlicher (ca. 50km vor Flensburg) und an der Nordsee gelegen, aber gaaanz entzückend: www.bongsiel.de. Besonders kinderfreundlich, sehr idyllisch direkt hinterm Deich und am Koog gelegen - und da gibt's sagenhaftes Salzwiesenlämmchen und Steak vom friesischen Mastrind... ;) ...hungrig ist man nach so ein paar Kilometern denn ja auch.

Frau Maus hat gesagt…

Bißchen südwestlicher (ca. 50km vor Flensburg) und an der Nordsee gelegen, aber gaaanz entzückend: www.bongsiel.de. Besonders kinderfreundlich, sehr idyllisch direkt hinterm Deich und am Koog gelegen - und da gibt's sagenhaftes Salzwiesenlämmchen und Steak vom friesischen Mastrind... ;) ...hungrig ist man nach so ein paar Kilometern denn ja auch.

Ellen hat gesagt…

http://www.taubenhof-cadenberge.de/

:-)

Anonym hat gesagt…

Ich möchte nicht mit deiner Familie tauschen, wie bereits angesprochen hat NRW Ferienanfang.

Da ich selbst schon lang in Schleswig-Holstein lebe, ist in unserem Jahresplan Ferienanfang und -ende von S-H, Hamburg und NRW eingetragen. Zurecht. Viele aus NRW, haben an den Küsten Deutschlands und Dänemark Ferienhäuser und Campingplätze.

Und der Elbtunnel,bzw. die Elbbrücken sind das Nadelöhr. Da ist der Stau vorgeplant.
Vielleicht sucht ihr eine Übernachtungsmöglichkeit vor dem Elbtunnel, und fahrt am nächsten morgen die Strecke weiter? Dann ist es bestimmt ein wenig leerer auf den Straßen.

Gruß
Kathrin

FrauNebeL hat gesagt…

ich gucke mich gern ab morgen in laboe um :). wenn ich was konkretes seh geb ich laut!

Anonym hat gesagt…

Wir wohnen 15 km nördlich von Kiel, zwischen Kiel und Eckernförde und möchten Euch gerne unser Gästezimmer zum Übernachten anbieten. Es ist ein kleines Dorf, zum Ostseestrand ein paar Autominuten. Ich gebe gerne per Mail weitere Einzelheiten. Wir würden uns freuen, wenn Ihr auf Eurer Durchreise unsere Gäste sein mögt.
LG
Marie-Luise Simdon

Eva hat gesagt…

hi,
ich gebe zu der Anreise den dringenden Tipp: Fahrt nicht! auf der A1 durch das Ruhrgebiet über Münster, Bremen und HH, sondern über die A7 über Hannover, an HH vorbei und dann Richtung Kiel.
Dann meidet Ihr die o. g. Elbtunnel und -Brücken. Die A1 ist IMMER dicht, weil 2spurig, Baustellen etc pp.
Der Ferienbeginn NRW ist kein Spass im Ruhrgebiet. Es sei den, Ihr Fahrt am Freitag ganz früh (um dann Samstag ins Haus zu kommen)
An und durch HH sollte man um 7h30 durch den Elbtunnel gefahren sein, sonst steckt man hoffnungslos im Stau.
Gute Reise, Eva
PS. Nehmt unbedingt von allen Vorräten am meisten den Alkohol mit ;) Weinschläuche sind da perfekt. In DK sehr teuer, der Allohol.

Mintje hat gesagt…

@ Eva: Ist die A7 nicht Höhe Hannover auch noch Baustelle? Oder ist das bis zum Sommer erledigt? In letzter Zeit tun die Strecken sich stautechnisch leider nicht soviel. :-(
(Mein Freund kommt aus Düsseldorf und hat daher am WE häufiger die Qual der Wahl...)
Gruß aus Kiel

Eva hat gesagt…

Achja, hier noch ein netter Tipp für Flensburg, falls Ihr dort vorbeikommen/rasten solltet:
http://www.rotestrasse.de/willkommen/
@Mintje: Das weiß ich leider nicht, als ich im Herbst einmal Düsseldorf-Kellenhusen-Düsseldorf brauste, war ich in jeweils 5 Std mit 3 Kindern alleine unterwegs am Ziel. Ok, hin 2 Stunden Pause in Hameln (seehr nett, ganz süßes Städchen), aber reine Fahrtzeit mit kaum Baustellen und keinerlei Stau nirgendwo war immer 5 Std.

Generell gebe ich auch noch eine Stauwarnung für die Kölner Umgebung raus, denn dort geht wohl auch wie immer der Punk ab beim Ferienbeginn NRW, besonders auf der A1 bei Lövenich, Dauerbaustelle in beide Richtungen(ungelogen, seit ich mit meinem Mann liiert bin, seit 15 Jahren fahren wir zur Schwiemu durch diese Baustelle!!), und A3 in beide Richtungen am Kreuz A4, Dauerbaustelle.
Na, noch Lust auf Autoreisen, hihi ;)
Liebe Grüße, Eva

Anonym hat gesagt…

Eckerfööööörde ist supertoll, da waren wir schon, übrigens auch als Zwischenstopp auf dem Weg nach Dänemark! Hat ne Menge Hotels, da muss doch was gehen, oder???
LG aus Trier
N.