Donnerstag, März 10, 2011

Geschäftsführer

"Mami, die Mami von der xy hat mich an der Fasnacht gefragt, ob man so Pullis bei dir bestellen kann."
"Und, was hast du gesagt?"
"Ja klar, hab ich gesagt. Und dass dir das Nähen voll Spass macht. Und dass ich ihnen dann so einen Zettel vorbeibringe, wo sie aufmalen können, was sie draufgestickt haben wollen und ankreuzen, welchen Stoff und welche Farbe und welche Kapuze"


Mhmmm. Ich habe versucht, mich rauszuwinden, dass ich ja dann gar keine Zeit mehr hätte, für ihn und Little L. zu nähen, aber auch das ist kein Problem:
"Weisst du Mami, dann nähst du jetzt mal ein Jahr volle Pulle nur für uns auf Vorrat, auch schon Sachen für das näcshte Jahr und dann nähst du für die Bestellungen."

Und morgen heuert er dann 15 chinesische Kinderarbeiterinnen an....

Kommentare:

kawald hat gesagt…

Kicher! Kleiner Geschäftsmann, Dein Sohn!

Bine hat gesagt…

bring ihm doch das nähen bei ;) kann er sich sein Taschengeld verdienen :D
Lg Bine

Schmuselinchen hat gesagt…

Sehr geschäftstüchtig das Kind :-)
Liebe Grüße
Sylvia

Anonym hat gesagt…

kann ich dann bitte auch so einen zettel haben? ;-)

LG
Odette

einfachich hat gesagt…

cool! :-D als kind lebt sichs schon leicht *süß*

Ute hat gesagt…

Jetzt bin ich nur neugierig, ob Du die Aufträge tatsächlich annimmst. *g*