Freitag, März 11, 2011

Tolle Kombi

Trotzphase deluxe und lebenswichtige Medikamente zweimal am Tag nehmen. Die auch noch scheusslich schmecken.
Und da es sich bei den Betablockern nicht um wichtige, aber nicht lebenswichtige Sachen (wie die Eisentropfen, die Little L. übrigens anstandslos nimmt) handelt, wo es kein Drama wäre, wenn es mal ausfällt, und auch nicht was ist, was man für eine Woche durchwürgt, koste es was es wolle (wie Antibiotika), sondern ja auf mindestens ein Jahr angelegt ist und ich keine Lust habe, jeden Tag zwei Ringkämpfe zu haben, und da ausserdem genau die abgemessene Menge ins Kind rein soll, und deswegen alles, was wieder gespuckt wird, noch mal nachgegeben werden muss, aber nicht zu viel, tja, genau deswegen wird Little L. bestochen, wenn es denn sein muss.
Aktuell "Haribo Ostergummibärchen".

Kommentare:

Pony hat gesagt…

Ungewöhnliche Situationen erfordern ungewöhnliche Maßnahmen :)

Ich drück die Daumen, dass es mit der Zeit besser wird.

Schönes Wochenende wünscht

Pony

KaTe hat gesagt…

Wenn es klappt mit den Gummibärchen, warum nicht! Ich würde es nicht anders machen!

LG KaTe

julia hat gesagt…

Der Zweck heiligt eben doch manchmal die Mittel

tilema hat gesagt…

Also meiner Meinung nach profitiert ihr beide davon. Ich würde es ebenfalls genauso machen. Bei Til wären es dann Kekse oder Schokolade.
:)