Montag, Oktober 19, 2009

Bin ich jetz in Feanseh?

Ich komme mir vor, wie in einer sehr beliebten Arztserie. Nur heisst es bei uns: ES IST NIE NUR EIN ZAHN.
Aktuell: Mundfäule. Juppidu.
(Und ja, die Autofahrt hat gereicht für aus der Strumpfhose quellende K.acke. Und ja, das Zusammenspiel von leicht fahrigen Händen ("Schnellschnell, dann schaffe ich es noch, bevor der Arzt kommt") mit einem cremeweissen Wollrolli, ja, das hat was. Immerhin habe ich mir nicht Mirandalike über die Stirn gewischt. Da ist dann der vom Füttervater nicht restlos entfernte Fleck "Heidelbeere in Birne" an der Augenbraue gar nicht mehr so aufgefallen)
(Vermutlich will das Kind nur noch schnell alle anstehenden Kinderkrankheiten abhandeln, solange die vertrauenswürdigste Krankenpflege aka "der Hübsche" noch verfügbar ist. Wäre ja ein guter Ansatz)

Kommentare:

Tin@ hat gesagt…

HAbt ihr Aciclovir bekommen? Mundfäule ist nämlich ein Herpes Virus und Aciclovir hilft.

Bianka hat gesagt…

Oh Mann - Ihr nehmt echt alles mit, oder? Wir wünschen gute Besserung und lassen einmal einen dicken Drücker für die Eltern da...

LG
Bianka & Family

larissa hat gesagt…

Oh Kacke. Aber wirklich. Gute Besserung!

VerflixteWelt hat gesagt…

ach mönsch, wenn ich das hier so mitverfolge, dann kommt mir unsere dauererkältung inkl. durchhusteter nächte (natürlich ohne schlaf!) gar nicht mehr so schlimm vor! alles gute für den kleenen und durchhalten:)
lg,dani

Anonym hat gesagt…

Gute Besserung!Und: dass sich NIEMAND auch noch ansteckt!
LG Astrid

Das kleine Brüllen hat gesagt…

Wegen Herpes: es ist wohl die nicht so schlimme Variante von Mundfäule, mit nur Stipsen/Aphten an Gaumen und Mandeln, ausgelöst von den selben Erregern wie die Handmundfuss-Krankheit, ohne eben Hand und Fuss ,-). Immerhin. Und das sind keine Herpes-Viren (ob man Aciclovir bei Säuglingen geben könnte?)

jo hat gesagt…

Ich fühle mit, Liebe Grüsse und Gute Besserung, bis zum nächsten Mal/Zahn

steffi hat gesagt…

ihr nehmt aber wirklich alles mit! tut mir echt leid, dass es nicht doch nur ein zahn ist.

lg
steffi

Tin@ hat gesagt…

Klar kann man Aciclovir auch Säuglingen geben - gilt bei Mundfäule allerdings als off-label-use, weil es dafür nicht offiziell zugelassen ist (ist ein grundsätzliches Problem nei Zulassungen für Kinder).

Aber gehen tut das und ist auch berechtigt, wenn man bedenkt, dass so ein Wurm auch mal ratzfatz austrocknet. Ich hörte allerdings auch, dass nicht jeder Kinderarzt bereit ist, Aciclovir zu verschreiben (zum Beispiel auch bei heftigen Verläufen der Windpocken - auch Herpes). Oft bekommen die Kinder nur irgendwelches Pinselzeugs und nicht mal ein anständiges Schmerzmittel. Wir hatten damals eindeutig mehr Glück und einen Kinderarzt mit Arsch in der Hose.

MonikaZH@yahoo.de hat gesagt…

ach du jeh, müssen Sie (oder Ihre Kinder) denn immer 'hier' brüllen wenn's was zu verteilen gibt? - Alles Gute Klein-L und starke Nerven der Eltern,

Monika