Montag, Oktober 19, 2009

Äquivalent zum Besuchsputzen

Normalerweise werden meine Kinder vor einem Kinderarztbesuch immer sehr penibel geputzt, gereinigt, Fingernägel kontrolliert, Zahnpastaspuren aus den Mundwinkeln gewischt, sämtliche Falten und Fältchen auf übelriechende Reste kontrolliert etc. und natürlich waschmaschinenfrisch bekleidet. (Nur einmal, als Little Q. richtig, richtig krank war, da ist er im Pyjama gegangen) Man will sich ja keinen Rabenmüttervorwürfen aussetzen (Klar, dass in der Praxis als allererstes, noch vor "Dann ziehen Sie ihn mal aus" die Windel mit lautem Getöse gefüllt wird und man leicht verlegen lächelnd mit einem bis zum Kinn verkackten Kind vor dem Arzt steht.)
Heute holen mich der Hübsche und Little L. von der Arbeit ab und wir teilen uns auf: der Kleine und ich fahren direkt zum Arzt, der Hübsche holt den Grossen ab. Und ich hab ihm nichts von der üblichen Extrareinigung gesagt.....
Ich gebs zu, bisschen nervös bin ich ;-)

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

ich fühle mit! so ging es mir mal mit meiner tochter... als (damals) alleinerziehende mutter extra darauf bedacht nicht den rabenmutter-sozialhilfeempfängerin-stempel abzubekommen, hat sich lara zugesch......! die arzthelferin meinte nur ganz trocken: solange sie jetzt nicht auch noch ko... ist es doch gar nicht schlimm.

so kann man es dann auch sehen.

ich drück die daumen, dass es die zähne sind.

steffi

jo hat gesagt…

Sowas macht mich auch nervös. Und der erste Besuch des Mannes mit den Kindern damals im Kh als die kleine Schwester geboren war... Als er mit der Grosse 2006 den kleinen Bruder begrüssen kam, hatte diese ihren Papa überzeugt, dass die Schuhe ganz sicher noch passen (sie ist dann auf Socken durchs Kh dank schmerzender Füsse) und dass das PyjamaOberteil ganz sicher ein Sweatshirt ist... Aber bloss nicht schief gucken, da reagieren die Männer ganz sensibel ;-) Der Wille zählt

dunski hat gesagt…

yes. so ist das. (Immer kommen mir die Lachtränchen, wenn sie so schreiben Frau brüllen. Danke dafür!)

Anonym hat gesagt…

Im Schlafanzug zum Arzt?????
Oh weia, dann brauchen sie nächstes mal bestimmt nicht mehr zu ontrollieren.
Ihren Stempel haben sie ganz gewiss ab... total asso........