Samstag, Oktober 31, 2015

Booooooo!

Sehr prakischerweise fällt Halloween dieses Jahr ja auf einen Samstag (wenn Sie es vergessen haben: schnell, schnell, vielleicht haben die Nachbarn noch ein bisschen Süsskram ;-)), und noch praktischererweise habe ich dieses Jahr irgendwie in der Zeit vor Halloween warum auch immer Nerven gehabt, daran zu denken und in Kostüme auch für uns Grosse investiert und 4.80CHF in künstliche Spinnennetze.
Der Kürbis mit den Legogesichtern (Vorlagen gibt es übrigens hier) Stand ja schon seit letztem Wochenende und war mittlerweile ein bisschen sehr gruslig geworden.
Die Spinnennetze warn schnell verteilt (ich fürchte so ein bisschen, das Abpfriemeln wird ein bisschen länger dauern), die orangen Laternen vom Zeltgeburtstag passten natürlich perfekt!



Gegen halb sieben klingelten die ersten kleinen Hexen und nach dem Abendessen machten wir uns auch auf den Weg, um die Süssigkeitenvorräte wieder aufzufüllen ;-))

Das "Skulduggery Pleasant *-artige Kostüm" war eigentlich für den begeisterten Fan Little Q. gedacht, aber für ihn ist 140 mittlerweile echt zu klein. Gnarf.








Für nächstes Jahr schwebt mir übrigens statt Rumlaufen eine Hexenhütte vor dem Haus vor. Mit Feuerschale mit magischem Feuer, auf dem Glühwein dampft, ich kann kleine Kinder erschrecken und mich mit den Eltern verbrüdern. Den Hübschen schminke ich zum Zombie und so werden wir die Gäste auch wieder los ;-).

* Affiliate Link






Kommentare:

Bianka hat gesagt…

Och, zu so ner Halloween-Party bei Euch würden wir auch mal kommen ;-).

Bei uns haben 3 Kinder geklingelt, der Hype scheint nachzulassen...

irgendeinisch hat gesagt…

finde ich schön, dass ihr das mit der ganzen familie macht. bei mir haben auch einige grüppchen geklingelt und ich war erstaunt wie klasse sie geschminkt waren und alle haben ein cooles sprüchlein aufgesagt und hatten spass! leider war am schluss noch viel schoggi übrig und die musste ich dann alle essen :-)

Anonym hat gesagt…

Super schaut ihr alle aus. Ich finde es ja bewundernswert dass du alles mitmachst.
Meine waren dieses Jahr zum ersten mal auf eine Halloweenparty eingeladen ( um genau zu sein auf 3, mein Gott!) und ich war heilfroh dass die zugehörigen Eltern den Part mit dem rumlaufen übernommen haben. :-)