Samstag, Juni 14, 2014

Hopp Schwiiz / Hup Holland / Viva Espana / Schland

Es ist ja so: wir sind högschtens quartalsfussballbegeistert. Wir schauen ab und an ein Championsleaguespiel mit Dortmund oder den Bayern oder beiden, oder ein Pokalendspiel oder wie das alles heisst.
Bei EM/WM wird mehr geschaut, wobei: ich bräuchte das ja nicht so wirklich. Little Q. und Little L. sind allerdings hardcorebegeistert (ihr Hauptgrund gegen eine Einbürgerung ist: "Mami, hallo, wir sind Bayern, wir wollen nicht Bürger von einem Land sein, was keine gescheite Mannschaft hat". Und das im Basler Einzugsgebiet. Aber Mut zum Aussenseitertum, das ist auch was wert. Und wenns drauf ankommt, sind sie, wie es sich gehört, für Basel und gegen Zürich).
Wir haben also Maoam-Kracher in grüngelbblau (ist "Blaue Himbeere" wirklich eine reale Frucht?), Gummischlangen in Schwarzrotgelb, M&Ms in weiss/rot und einen M&M-peanut-förmigen Fussball in Orange.
Die Haare färbe ich mir dieses Jahr aber nicht mehr rot.

Es wird der Spielplan im Edeka-WWF-Brasilienheft ausgefüllt, es wird immer mal  wieder ein bisschen geschaut, die Jungs durften sich Trikots aussuchen. Aus den letzten Jahren haben wir ja noch Italien, Schweiz, und Deutschland, heute (ja, heute, Little Q. bleibt seinem Favoriten treu) kam noch Spanien und Argentinien dazu.

Faszinierenderweise erinnert Little Q. sich noch en detail an jedes einzelne Fussballspiel, dass er jemals gesehen hat. So hat er uns heute beim Abendessen das Viertelfinale Deutschland/Griechenland 2012 minutengenau inklusive der Torschützenjubelposen nacherzählt. Er kennt Trikotfarben von Torhütern, aus Ländern, von denen ich nicht mal wusste, dass sie 2010 bei der Weltmeisterschaft mitspielten. Und ich könnte ihn immer noch knutschen, wenn er mit so einem unglaublich einzigartig niedlichen Ton "Uruguay" sagt.

Fussball-Q. 2006



Fussball-Q. 2008




Fussball-Q. 2010


 Fussball-L. 2010



Fussball Q. heute morgen (L. hat seines nicht direkt im Laden angezogen und aktuell ist es in der Wäsche wegen Ketchup.)





Kommentare:

kleine fluchten ♥ hat gesagt…

Hah, das mit der blauen Himbeere haben wir uns heute auch gefragt und dann doch sicherheitshalber die schwarz-rot-gelbe Variante gewählt.
Genau wie bei den M&Ms ;-)
LG Tina

Anonym hat gesagt…

Einen besseren Grund gegen die Einbürgerung kann's doch auch gar nicht geben. Und das nächste Mal, wenn wir uns treffen, bring' ich dem Kind mal ein gescheites rot-weißes Trikot mit, so als Exil-Bayer braucht der doch sowas, das ist das ja nicht auszuhalten... ;-).

LG
Bianka