Dienstag, Juni 25, 2013

Logik a la Little L. oder: mein Sohn mit dem Elefantengedächtnis

"So, kleiner Mann, jetzt musst Du Dich entscheiden: willst Du zum Kindergeburtstag vom XY gehen oder nicht? Ich muss da heute Bescheid geben."
"Nicht."
"Sicher nicht? Das wird sicher cool!"
"Nein, Mami, weisst Du, der XY hat nämlich ganz oft zu mir gesagt, dass ich mich im Morgenkreis neben ihn setzen muss, sonst bin ich nicht sein Freund und er lädt mich nicht zu seinem Geburtstagsfest ein."
"Öhm.... jetzt hat er dich ja eingeladen."
"Zu spät."

Was soll man da sagen. Habe ich halt abgesagt. Und zwar mit "Little L. möchte einfach nicht"; weil: keine Zeit zieht nicht, da er ansonsten ja in der Kinderkrippe ist, mit XY zusammen....

Kommentare:

Pia hat gesagt…

Super-L!

Nadelia hat gesagt…

Klasse!

slo hat gesagt…

.. ist doch einfach ehrlich !!!
Einen schönen Abend,
Slo

Vorstadt Eulen hat gesagt…

:D

Evi hat gesagt…

Respekt vor so viel Konsequenz. Da kann sich manch Erwachsener eine Scheibe abschneiden.

Ines hat gesagt…

Großartig - Kinder sind da ja noch so ehrlich :-). Als Erwachsener geht man da zu viele Kompromisse ein.

Malcesine hat gesagt…

Genau, erpressen lassen is nicht!

gluggies hat gesagt…

alles andere wäre ja auch nicht ok gewesen

Frau Schäufele hat gesagt…

Sehr gut ! :-)

Sandkorn hat gesagt…

Sehr cool!!!!
Und auch du hast dir keinen Stress gemacht mit ectl kauf ich doch ein Geschenk, wenn er evtl doch möchte.
LG Sandra

einfachich hat gesagt…

:) witzig