Freitag, Januar 21, 2022

210122 Win some, lose some

 Nicht ganz einfach, aktuell die richtige Schlafumgebung zu finden. Das Fenster ist immer offen und je nachdem habe ich zur normalen uralten Tchibo-Sommerdecke noch eine Fleecedecke obendrüber oder untendrunter, eine sehr heisse Wärmflasche und Socken, eine Pudelmütze, einen dünnen Loopschal und evtl noch einen Poncho an. Alles zusammen ist die Schlafumgebung für draussen -15Grad, alles drüber braucht entsprechende Anpassung. Heute hätte es die Fleecedecke mehr sein dürfen, aber als ich mehrfach aufwachte wegen kalt, war ich zu müde, um sie zu holen. Naja.

Standardmorgen: Frühstück in Sportklamotten, Emails checken, Kinder verabschieden, Stunde Sportprogramm, duschen, schminken, 08:45h heute erstes Meeting.

Arbeit war ein seltsamer Mix aus eigentlicher Arbeit, Design-Team-Arbeit, Feedbackgespräche, Vorbereiten der "bitte nicht resprinten"-Termine nächste Woche und der Feedbacksession heute abend. Der Hübsche hatte, von dem was ich mitbekam, einen sehr anstrengenden Tag, ich glaube, wir hatten beide schon unterhaltsame Mittagessenpartner.

Uninspirierte Wocheneinkaufsrunde, Jonny auf dem Heimweg getroffen (es war eisig kalt und strahlender Sonnenschein, er sass auf der grossen Tennisplatzwiese und bewachte ein Mauseloch. Als er angerannt kam, war er auf der Sonnenseite ganz warm, auf der Schattenseite eisig. Wie Q. sagt: "A Jon of ice and fire"). Er kam mit nach Hause, legte sich kurz in Q.s Bett, wo er aktuell Nachmittage und Abende verbringt, stand schnell wieder auf und ging nochmal raus, wie "Hm, echt schon Bett? Ach ne, so schönes Wetter, da geht noch was!". Nach 10 Minuten draussen kam er wieder rein und marschierte schnurstracks wieder zurück ins Bett. "Was solls, Wetter ist auch morgen noch, wer weiss, wann das Kind heimkommt und ich den Platz wieder teilen muss."

Doofe Nachricht des Tages: Die Spülmaschine hat wieder Waterproof. 3 Tage nach Technikerreparatur ist das ein bisschen enttäuschend. Am Montag kommt er nochmal und ich hoffe, wir zahlen das nur einmal....

Beste Nachricht des Tages: BAG und EKIF empfehlen ab heute den Booster ab 12, der Aargau hatte binnen ein paar Stunden seine kantonale Impfbuchungsseite aktualisiert und ich habe für L. einen Termin direkt nach der Schule im Impfzentrum direkt gegenüber bekommen, das neu auch Pfizer verimpft.

Überhaupt: Impftermine sind im Aargau ungefähr so einfach zu bekommen wie Gipfeli.


Gegessen:

Letzten Toast mit Spekulatiushonig

Eiernudeln mit Asiagemüse, schön scharf

Freitagspizza

Nicht ganz so viele Mandarinen wie gestern, damit ich sie nicht in 3 Tagen alleine aufgefuttert habe


Gesehen: 

In Treatment

Vikings Finale (was ein fertiger Scheiss)


Gelesen: "Das Erbe des Bösen" oder "Die Ernte"? keine Ahnung