Samstag, Oktober 09, 2021

091021 Faulitag

 Heute morgen hat mein Wecker um sechs geläutet (Q.s nicht, obwohles um den eigentlich ging).

Q. startet nämlich heute eine Woche Futura-Kurs und Antreten war um 8 mehr oder weniger auf seinem Schulhof. Grosses Kind bedeutet auch: der Rucksack wurde ganz allein gepackt, er ist allein mit Bus und Bahn zum Treffpunkt gefahren, aber ich konnte mich immerhin mit Lunchpaket schnüren nützlich machen. Wir haben also zusammen gefrühstückt, dann ist er in Uniform mit das Hübschen Trekkingrucksack abmarschiert und ich .... bin wieder ins Bett und habe noch zwei Stunden weitergeschlafen.

Und das war dann eigentlich schon das Spannendste des ganzen Tages. Wir haben dann nochmal zu dritt gefrühstückt ("Hörnchen"-Teig ist nicht das selbe wie "Croissant"-Teig, man kann zu viel Käse in die Croffles rein machen, aber naja, das Waffeleisen ist so alt und schraddelig, da ist das dann auch schon egal).

L. ist seit dem Rückflug Mittelerde verfallen (er hat den ersten Hobbit-Film dort gesehen, dann gestern die anderen beiden angeschaut), deshalb musste er ganz klassisch in die Bibliothek gehen, um sich die "Herr der Ringe"-Trilogie auf DVD auszuleihen. Das war dann ein bisschen spannend, bisher hat er alles auf Q.s Ausweis ausgeliehen, der müsste jetzt aber Gebühren bezahlen, weil er 16 ist, also hat er sich einen eigenen ausstellen lassen und dann kam die Frage, warum er Filme ab 16 ausleiht. Er hat sich irgendwie rausgeschwatzt und ist mit dicker Beute heimgekommen und unter der Kuscheldecke auf dem Sofa verschwunden.

Ich habe beim Vor-Ort-Supermarkt das eingekauft, was ich gestern vergessen habe, eine Runde gecrosstrainert, geschaut, wie es in der Zwischenzeit im Grey-Sloan-Memorial so lief, dann auf der Terrasse in der Sonne das neueste Islandkrimi-Buch fertig gelesen und jetzt koche ich zu Abend. So unspektakulär, so entspannend!

Gegessen:

Croffles

Weintrauben

Veggie-Frikassee (in Huhn würgt es mich beim puren Gedanken daran, aber hey, ist ja kein Huhn drin!) in Blätterteigpasteten


Gelesen:

"Tiefe Schluchten" aus

"Der rote Raum" angefangen (den mittlerweile 9. Band der Ingrid Nyström / Stina Forss-Reihe)


Gesehen: GA und "Midnight Mass" (ich schrecke vor "Squid Game" etwas zurück, deshalb erstmal eine halbwegs sichere Bank)