Montag, Juni 07, 2021

070621 Müder Montag

 Jemand hat gestern abend noch die 6. Staffel "Vikings" angefangen und dazu das Noagerl (naja) Wein ausgetrunken, das noch übrig war (weil; unter der Woche keinen und nächstes Wochenende auch nicht, weil IMPF, und für zwei Wochen aufheben war mir der Weisswein zu schade), und jemand war heute morgen sehr, sehr, sehr müde.

Jemand hat auch gedacht, es gäbe Meetings bis spät abends, deshalb direkt nach dem Frühstück eine Crosstrainereinheit eingelegt. Danach war ich wach(er), aber alles in allem hat das ganz schön viel Willenskraft erfordert. (MORGEN habe ich Meetings bis spät, ausserdem kommt die Putzhilfe um acht, da bleibt mir nix anderes übrig, als nochmal richtig früh zu sporteln. Es ist okay, aber ich bin kein Morgensportmensch, echt nicht.).

Der Start in den Arbeitstag nach dem Ende der letzten Woche (Sie erinnern sich, Wuttränen und so) auch eher verhalten, aber naja, wurde dann. Und ich habe festgestellt, ich bin nicht allein mit meiner Einschätzung (nur die, die sie am offensten und schnellsten teilt. Gut zu wissen für zukünftige Diskussionen.). Ausserdem habe ich gesehen, dass das nächste Meeting, in dem es vllt zur Sache geht 2 Tage nach meiner zweiten Impfung ist. Wer weiss, wie es mir da geht.

Der Kollege, den ich die letzten beiden Wochen vertreten habe, ist wieder aus den Ferien da und hat sich sehr gefreut, dass alles geklappt hat (und hey: das Problem, vor dem ich wie ein Ochs am Berg stand, hatte er so auch noch nicht und er hätte es genau so gelöst wie ich. Sehr schön!)

Draussen schüttet es, Q. freute sich trotzdem, mit dem niegelnagelneuen Rad in die Schule zu fahren, die Katzen gehen auf ihre Art mit dem Wetter um: Jonny ist die ganze Zeit draussen (er kam mittags platschnass nach Hause und hat sich so das Mäulchen geleckt, dass wir erst dachten, er hätte bei den Nachbarn schon ordentlich gespeist. Bis wir draussen auf der Fussmatte den sauber abgeleckten total intakten Magen incl Gallenblase eines mittelgrossen Tieres sahen (Ich glaube, es war kein Vogel, der Magen war voll Grünzeug. Fragen Sie nicht), Sansa geht immer wieder gucken und nachdem die Tür nach ganz oben, wo ihre Mupfel steht, ab und an mal zu war, kommt sie immer erst bei mir vorbei, maunzt mich an und möchte, dass ich mitgehe und im Fall des Falles die Türe aufmache.).

Heute ist ausserdem der 7., d.h. ich habe die dritte Ration Selbsttests bei der Apotheke abgeholt. Diesmal ging es zwar nicht problemlos, aber immerhin konnte der Computer automatisch buchen. Ich musste halt nochmal umkehren, weil sie mir Tupfer, Pufferröhrchen und die FIlternupsis eingepackt hatte, aber keine Teststreifen. (Ich habe das Gefühl, sooooooo viele Leute holen die gar nicht mehr ab, sie waren auf jeden Fall noch nicht in Fünferpäckchen umgepackt). Für die Kinder ist das jeden zweiten Tag testen (und einmal die Woche Pool-PCR in der Schule) mittlerweile so selbstverständlich, für die wird auch ein Schwangerschaftstest mal keine technische Herausforderung sein oder Spannung bieten (Ja, ich weiss, Coronatest ist NICHT mit draufpieseln, danke).

Der Hübsche hat währenddessen (also: mehr oder weniger echt den ganzen Tag) versucht, den Waschmaschinenservice zu erreichen, weil die Sache mit den Rippen halt noch nicht vorbei ist. Nach einer Wäsche sind zwei locker und aus einer ist ein Stück rausgebrochen. Na toll.... am Donnerstag kommt wieder wer.

Ich habe dann nochmal den Elektriker für die Küchensache angeschrieben, das ist der Teil, bei dem ich noch die grössten Fragezeichen habe, aber naja, vielleicht bin das auch nur ich. 

Draussen auf der Baustelle wurde es mittendrin heute dann richtig laut, also nicht wegen dem Asphalt-Wegspitzen, sondern: "ALTA, WAS MACHST DU FÜR SEICH?!" und ich habe dann mal das Fenster geschlossen und hoffe, dass dort wirklich nur die Fernwärmeleitung verläuft, die brauchen wir erst wieder im Herbst, und sie nicht irgendwas anderes zerstört haben.

Gegesssen:

Rhabarberpie

Asianudeln von gestern mit Ei aufgebraten (die, die dem Hübschen nicht geschmeckt haben, deshalb habe ich noch genug für einschliesslich morgen. Das sage ich mit fast uneingeschränkter Freude. Fast, weil: ich habe es mit Zwiebel und Knoblauch eeeeeeeeetwas arg gut gemeint. Geschmacklich ist das super, aber mir hat es tatsächlich dadurch heute morgen den Kreislauf zerbröselt, das kenne ich sonst nur von der Ottolenghischen Knoblauchtarte. Die könnten wir auch mal wieder machen....)

Montagspizza


Gesehen: GA zum Strampeln, Vikings (mir sind die immer noch alle egal, aber ich möchte jetzt Closure)

Gelesen: gleiches Buch wie gestern