Sonntag, Juli 15, 2018

Platt

Heute haben wir zwei Kinderzimmer final auseinandersortiert, 3m Pax mit neuem Innenleben versehen und einsortiert, Wände gestrichen, UNMENGEN LEGO (ich weiss, das sagen alle, aber das Ausrichten einer Brick Live würde mich jetzt steinetechnisch nicht nervös machen) gezügelt, und alles so aufgeräumt, dass nicht nur alle heute einen ordentlichen Schlafplatz haben, sondern auch unsere Putzfrau überall hin kann und probemlos die Böden wischen kann.
Fototauglich ist das alles noch nicht, die Bilder hängen noch nicht wieder und Q.s sehnlichst erwartetes Boxspringbett steht noch in Einzelteilen in der Garage, aber ALTER VERWALTER, ist das toll geworden! Aus einem vollgekruschten Doppelkinderzimmer und einem Erwachsenenschlafzimmer ist ein wunderbar lichtes riesiges Kinderzimmer und ein Teeniezimmer geworden (L. war so süss: "Jetzt hat jeder ein eigens Zimmer, nur ihr zwei müsst euch immer noch eins teilen. Das ist schon ein bisschen unfair")
Ich habe heute über 15 000 Schritte gemacht und dabei nur dreimal das Haus verlassen: zweimal je 10 Schritte zum Nachbarskatzen, -fische, -garnelen und -schnecken füttern, einmal vielleicht 200 Schritte zum Müllwegbringen (incl Einstieg in den Altpapiercontainer, weil ich dachte, wir hätten aus Versehen unsere Koonstauszüge weggeschmissen. Waren dann aber die von jemand anderem. Sehr interessant.)
Die Katzen sind sehr lustig, Jon frisst alles: heute früh Milchchaum von unserer beider Kaffee, dann ein Stück Zopf, Honigmelone, beim Klauen eines ganze Frühstückseis wurde man erwischt und verbannt. Abends ist man leider auf Diebestour unglücklich mit einem Bein in die Schüssel Tomatensosse gestiegen und wurde sehr unwürdig gewaschen. Wegen lautem Knurren beim Schinkenstehlen wurde man vom Tisch verbannt, allerdings erst, nachdem man die Gurken im Salat angeleckt hatte. Beim Kücheaufräumen hat dann keiner damit gerechnet, wie lecker er puren, trockenen Hartweizengriess finden würde. Jetzt gerade beisst er in die Ecke meines Laptops, aber das ist eher nur Show, glaube ich,


Ich bin müdemüdemüde, aber sehr zufrieden und freue mich wie ein Schnitzel auf unsere Familienauszeit (naja, richtige Entspannung ist anders, aber ich kann eh nur langsam runterfahren, da past das) morgen/übermorgen im Europapark! (Auch deshalb wollte ich heute unbedingt fertig werden)


Stressleveldurchschnitt gestern: 28
Selbstbeweihräucherung: got shit done big time.