Freitag, März 23, 2018

RIP



Es war irgendwie absehbar, aber trotzdem ein bisschen traurig: der Kindle der ersten Generation, den mir der Hübsche vor langer Zeit zum Geburtstag geschenkt hat, hat heute das Zeitliche gesegnet. Ich habe ihn ja, als Q.s Kindle ein kaputtes Display hatte, Q. vermacht, er hatte schon lang eine Macke auf dem Display, aber er hat super funktioniert und war sozusagen 24/7/52/365  im Einsatz. Heute morgen reagierte das Steuerkreuz dann nur noch auf rechts/links, nicht mer oben/unten und ein Restartversuch führte zu keinem Start mehr. Tja nun. Er hatte ein langes, arbeitsreiches Leben bei uns und dank Osterangebotswoche bei Amazon ist der Ersatz (Affiliatelink), günstiger als gedacht (Q. bestand auf weissem Kindle mit schwarzer Hülle. Tja. Nun.)


Wie sich das gehört in einer Naturwissenschaftlerfamilie, wurde eine Autopsie vorgenommen. Resultat: er war halt alt.








Wenn wir schon beim Thema sind: die Klassenküken sind komplett. Von 10 Eiern waren 6 befruchtet bzw haben sich entwickelt und von den 6 sind 5 geschlüpft, eines hat das leider nicht geschafft. Ich habe L. gefragt, was denn mit dem 6. Ei passiert und er hat gemeint: "Ja, das ist so, das Schlüpfen ist eine ganz grosse Anstrengung für die Küken, und manche sind zu schwach. Das ist schade, aber halt so. Und wir werden das, das es nicht geschafft hat, in einem Eierkarton im Wald beerdigen, mit guten Wünschen von uns allen."
Das finde ich ehrlich gesagt (ich hab ja nachgedacht, was ich machen würde als Lehrerin ..) einen perfekten Umgang mit den nicht immer nur heititei-hellgelb-flauschigen Aspekten des Kükenaufziehens. Überhaupt ist nur eins hellgelb, eins gefleckt und zwei haben einen braunen Rücken, sie piepsen die ganze Zeit, alle anderen Kinder sind neidisch, wenn man sie in die Hand nimmt, sind sie unendlich weich, beissen aber, und angeblich ist vielleicht eines schon geflüchtet und wurde von den Zweitklässlern eingefangen, aber vielleicht war da auch der Wunsch der Vater der Geschichte.. Alles in allem ist das so viel besser als Kressesamen! Nächste Woche werden sie dann von der ganzen Klasse auf einen Klosterbauernhof gebracht.


Selbstbeweihräucherung: Alle Italiendokumente sind auf dem finale Weg zur Unterschrift, der Geburtstagskuchen ist immerhin schon mal gebacken, die Verziererei kommt morgen. Und: ich habe zu einem sehr vernünftigen Zeitpunkt Feierabend gemacht.