Sonntag, Oktober 22, 2017

Warten, 3

Faule Tage sind ja nun nie miene Kernkompetenz. Allerdings war ein Ruhetag nach dem Gewusel letzte Woche und gestern dringend nötig und eigentlich klang es sogar für mih nach einem grossartigen Plan: ausschlafen, gemütlich frühstücken, Sendung mit der Maus, bisschen aufräumen und saugen (lassen), dann bei dem zu erwartenden schlechten Wetter Harry Potter 5 schauen, Waffeln backen, Käsekuchen essen, stricken, lesen, so Zeug.


Tja. Dann wurde aber nicht alles so wirklich super, weil der Staubsauger tiefentladen war, die Kinder waren tiefenentspannt, was das zeitnahe Ausführen von Minijobs ausging, der Hübsche hatte nicht wirklich tolle Laune, im Käsekuchen waren keine Rosinen,  ich habe es nach langer Zeit mal wieder geschafft, mir zwei Nägel beim Lackieren zu versauen,und irgendwann klebte eine Glibberhand an der Kinderzimmerdecke und ich flippte so aus, dass die Hand danach im Müll lag, L. im Bett lag und weinte, ich im Bad eingesperrt weinte und da war mir allerspätestens klar, dass was falsch läuft. Ja, es gibt die Regel "Klebehäde dürfen nicht an die Wand", aber mal ernsthaft: so gross ist der Fettfleck auch nicht, das Kinderzimmer muss eh neu gestrichen warden, wenn die Zimmer neu verteilt werden,,,,,
Wir haben uns also wieder vertragen, die Hand abgewaschen und in einem Gefrierbeutel verstaut, der Kösekuchen war dann doch ganz lecker, der Hübsche ging eine Runde Rennen und danahc in die Sauna und Harry Potter ist immer noch gut.
Ich hoffe sehr, dass ich wirklich morgen Bescheid bekomme, ich bin nicht so gut mit Unsicherheit.