Samstag, Juni 21, 2014

Lemming

Während ich hier wie der superlemming mit nachbarn und freunden das spiel ghana : deutschland mit einem halben auge verfolge (einem sehr müden; little l. hatte heute nacht wachstumsschmerzen und ich dazu einen so realen alptraum von einem in stücke gesägten rindermarkknochen, den irgendwelche aktivisten dem hübschen aufs kopfkissen gelegt hatten, so dass ich einen signifikanten teil meinds nachtschlafs dafür opferte, bei voller festbeleuchtung diesen vermaledeiten knochen zu suchen und zu entsorgen.), möchte ich ihnen zwei sachen mitteilen: ich bin ein lemming und shredde jetzt auch noch schnell mit. Wäre doch gelacht, wenn ich in island nicht ein paar zentimeter weniger taillenumfang in fleecejacke und wollpulli verpacken könnte. Der mann, den ich hanteln kaufen geschickt habe, hat mir die wahl zwischen zweipfund und anderthalbkilo gelassen, sie wissen sicher, was ich streber nehme, oder? Nach dem ersten, sicher noch nicht aussagekräftigem training fühlt sich das an, wie durch eine bauchbeinepo-stunde gehetzt worden zu sein, aber: ich zieh das jetzt durch.
Und die zweite sache: ich kann immer noch babies in den schlaf schuckeln. Heute den kleinen bruder von little l.s bester freundin. L. wollte ihn uebrigens auch mal halten, war dann aber ein bisschen fassungslos, als er jammerte, obwohl der nuggi ja verfügbar war. "Mami, ich weiss echt nicht, was er will. Ich glaube, ich bin ihm zu hart."