Samstag, November 26, 2011

Zwischen acht und elf

Soll der Monteur kommen. Klar, dass die Kinder, die sonst hier gerne auch schon mal vor sechs die Bude rocken, noch tief und fest schlafen (der Hübsche ist echt ein Babyflüsterer: nach kurzem Protest ("Maaaaaaaami") hat Little L. um vier den Hübschen als Tröster akzeptiert, Little Q. hat gestern abend schon verkündet: "Gell, morgen kann ich ausschlafen" und macht es auch wahr und so dem hört man nur wohliges Schnarchen aus dem Kinderzimmer.
Naja, und irgendjemand muss dem Trocknermonteur ja in zivilisierter Kleidung die Tür aufmachen, und dementsprechend sitze ich geputzt und gestrählt allein mit Kaffee und Netbook im verschlafenen Haus... Gibt Schlimmeres (eigentlich wollte ich Plätzchenteig vorbereiten, aber da wachen ja alle auf).
Jetzt hoffe ich natürlich, dass es eher acht als elf wird, aber so ist das ja immer....