Sonntag, Juni 26, 2011

Für die Statistik

gestern beim Toben im Planschbecken war er auf einmal weg. Wir haben 700L mit dem Kescher durchsucht, keine Chance, ich nehme an, das gute Stück ist auf dem Weg durch den Verdauungstrakt. Little Q. trägt es mit Fassung. Zum einen möchte er im Kindergarten den exklusiven Club "Ich habe meinen ersten Wackelzahn verschluckt" gründen, dafür gäbe es wohl mindestens noch ein Mitglied, zum anderen hat er die Lust seiner Eltern am Geschichtenerzählen geerbt: "Und dann, dann habe ich mit dem Papi geboxt, und er hat mich auf den Zahn getroffen und ihn grad mal ausgeschlagen. Volle Kanne" Klingt ja auch gut, oder?

Kommentare:

"Der Hübsche" hat gesagt…

So, nachdem ich mich da kurz bei Wikipedia zu FDI-Schemata eingelesen habe hier nun mein zahnärztliches Kluggeschwätz. Also, geht los: Ich bin ja mal gespannt was passiert wenn bei den oberen Milch-5ern der sechs-einser die Biege macht ob der nachfolgende Incisivi abermals ein zweigeteilter ist. Sozusagen ein "zwei-einser a" und "ein zwei-einser b".
Na, wie war ich?

[Ines] hat gesagt…

Den ersten habe ich mit dem Staubsauger weggesaugt (was fältt der auch runter) und der 2. Zahn ist irgendwo auf dem Rodelberg verschollen :-). Man kann ja auch den 3. und 4. und so aufheben.

Was mich mehr erstunt hat ist die Größe der neuen Zähne vorne, die sind gigantisch.

Pampersfront hat gesagt…

Peter könnte Mitglied in diesem wirklich elitären Club der "Ersten Wackelzahn Verschlucker e.V." werden. Ich seh dich schon T-Shirts für die Clubmitglieder nähen...