Mittwoch, Januar 19, 2011

"Musik, damdam"

Jetzt ist es übrigens soweit: Little L. geht nicht nur gern in die Krippe, nein, wie sein grosser Bruder will er abends nicht mehr heim.

Gestern zB hat er mir und Little Q. noch bestimmt 15 Minuten gezeigt, was er meint, wenn er im Auto, daheim, einfach immer "Musik, damdam" fordert: in Babyschlafzimmer waren alle Betten an die Wand gerückt, die Matratzen in der Mitte zu einer grossen Tanzfläche zusammengeschoben, Kindermusik lief und die Kleinen haben abgehottet. Little L. hat zwar einen eigenen Tanzstil, der auch immer mal wieder eine Arschbombe Arme und Beine gleichzeitig hochreissen beinhaltet, am süssesten fand ich es aber, wenn er sich nach ausgiebigem Abzappeln in einem der, wie es sich für einen ordentlichen Club gehört, neben der Tanzfläche bereitstehenden Loungsessel aka Babywippe bequem machte....



Daheim ist er übrigens ein Kind seiner Zeit: während Little Q. damals "Rubyrubyruby" von den Kaiserchiefs mitgröhlen konnte, performt Little L. "Uhuhuuuuuh, uhuhuuuuuuh, Baba teisand"

Kommentare:

féizào hat gesagt…

Video, Video!
Ich fall gleich vom Stuhl vor Lachen.

*rofl*

agatha hat gesagt…

Barbara Streisand? Uh?

tilema hat gesagt…

AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAHAHHA. Ich wünschte, du könntest mein Lachen hören!!! Barbara Streisand Uhuuuhuuuuu. Herrlich!!!!!!!

dunski hat gesagt…

ooooooooh, das würd ich zu gern live hören, "baba teisand!" ;D