Dienstag, April 06, 2010

Möff

Tempora mutantur et nos mutamur in illis. Jawoll, Frau Brüllen hat nicht nur in Physik und Altgriechisch Abitur gemacht, nein, als Schülerin eines ehemaligen "Erzbischöflichen Knabenseminars" (ganz ohne Prügelstrafe und so. Zumindest zu meiner Zeit) auch das grosse Latinum.

Was ich damit sagen will: Little Q. erwischt mich beim Surfen. Hier. Und fragt sofort: "Mami, wann bekommst du die neue Stickdatei zum Probieren? Ich will genau das Monster auf ein Shirt haben."

Ich habe dann eigenmächtig die Hoodie-Farbe passend zu den restlichen Streifen in rot geändert (huihui, Little Q. was not amused),
hinten ein lautes "Waaaaaaah" draufgestickt
und Little Q. noch einen der anderen Kollegen aussuchen lassen ("Alle, Mami.")

Aber ich gestehe, auch mein Liebling ist das Möffmonster. Absolut.


Die neue Stickdatei "Munsters" gibt es ab Freitag bei Kunterbuntdesign, passende Velours wird es bei Farbenmix geben und das Ganze stammt aus der Feder von Hamburger Liebe, deren Vielseitigkeit (Gespenster, Helden, Füchse, Matrosen, Monster, einfach so locker flockig.....) mich immer wieder mit offenem Mund dasitzen lässt.

Wieder mal: vielen Dank, dass ich probesticken durfte. Ich (und Little Q.) wissen dieses Privileg sehr zu schätzen.





In Anbetracht von Little Q.s eigenem Körperschmuck wären wahrscheinlich Punkte passender gewesen als Streifen, aber meine Vorräte geben nun mal v.a. Streifen her. Viele Streifen.