Donnerstag, August 27, 2009

Cocktailwürschtl

Was würden Sie tun, wenn Sie vermuten, sich den linken Mittelzeh gebrochen zu haben (Symptome: nach einem barfüssigen beherzten Tritt gegen einen TrippTrapp weist der Zeh eine kecke S-Krümmung auf, schillert in der Mitte schön lila und ist, anders als die umliegenden vergleichsweise schrumpligen Extremitäten cocktailwürstchenprall. Auf Berührung reagieren Sie mit spontaner Übelkeit und lauten schlimmen Flüchen)?
Lustige Begleitumstände: zwei Kinder, kein Mann greifbar und in zwei Stunden beginnt der Schwimmkurs.
Im Moment tendiere ich zu Little Q.s Behandlungsvorschlag: "Kleben wir ein Piratenpflaster drauf und warten mal ab. Morgen ist es sicher nicht mehr so schlimm."
(Mal ernsthaft: wo gehe ich denn damit hin? In die Notaufnahme? Zum Hausarzt?)