Montag, März 16, 2009

Wunschtermin

für Wehenbeginn oder Blasensprung:

  • entweder heute nachmittag während der Telefonkonferenz mit dem Kunden, am liebsten als Antwort auf eine unangenehme Frage ("Tschuldigung, ich krieg grad ein Kind, ab genau jetzt dürfen Sie meine Stellvertretung fragen.")
  • oder morgen, wenn die Abteilung des Hübschen von den zukünftigen Besitzern unter die Lupe genommen wird ("Tschuldigung, meine Frau kriegt ein Kind. Sind Sie in zwei Stunden noch da?")

(Bei den doch recht schmerzhaften Wehen heute nacht und morgen kam mir dieser Absatz aus Little Q.s Geburtsbericht wieder in den Sinn:

"ich hatte ja bis zum Ende kein bisschen Angst vor der Geburt und war dann
doch überrascht bis überwältigt davon, wie weh Wehen tun. Mein Hübscher hat es
gut auf den Punkt gebracht:“Was hast du denn gedacht, dass die anderen Frauen
alles Weicheier sind?“ Naja, ich muss gestehen, das habe ich wohl, gehofft
zumindestens.")