Mittwoch, März 11, 2009

12

Einleitende Bemerkung des Autors: Wie so oft war ich auch hier mal wieder einen Tick zu langsam und mir scheint jemand anderes hat schon einen ganz ähnlichen Beitrag verfasst, aber da mein Beitrag im Kopf schon fertig erstellt war, will ich erst mal meine Gedanken niederzuschreiben bevor ich den "Konkurrenzeintrag" lese. Verglichen wird danach. Jetzt aber:

Heute vor 12 Jahren entschieden sich zwei Menschen entgegen vieler Widrigkeiten dazu miteinander ihr Glück zu versuchen. Ihre Freunde waren aus verschiedensten Gründen dagegen (und schlossen Wetten ab, ob das länger als einen Monat halten würde), die Eltern (eines Parts) hatten durchaus anfängliche Probleme mit "dem Neuen" und diese zwei Menschen waren zumindest zu diesem Zeitpunkt auch tatsächlich sehr verschieden und hatten bisher sehr unterschiedliche Dinge erlebt. Vielleicht war es aber auch genau das, was sie aneinander reizte und ihnen den Ansporn gab, dass es funktionieren sollte. Nach einigen Monaten verstummten langsam aber sicher die "Spötter" unter den Freunden und die beiden wurden als Paar akzeptiert. Noch einige Zeit später hatte sich auch die Verwandschaft damit abgefunden (noch später war es dann schliesslich auch mehr als sich nur damit abzufinden) und heute muss ich feststellen, dass diese Nacht vor 12 Jahren ein Wendepunkt in meinem Leben war. Ein extrem guter Tag. So wie die folgenden 4383 Tage auch...
Ich liebe Dich.