Montag, Mai 07, 2007

Kisten

Kisten, Kisten..... immer gut schauen, ob Kind oder Katze drin sind, bevor man zuklebt. Wenn man sich überall Kartons zusammenschnorrt, geht jeder anders zu. Macht es ein bisschen spannend.
Leider wieder nicht geschafft, auf kreative Beschriftungen zu verzichten. "Krusch", "Krimskrams", "Zeug fürs Kammerl", "Archiv".... ja, das wird spannend beim Ausräumen.
Ansonsten: auf Lise gehört, vier grosse Müllsäcke voller Kleider für das Rote Kreuz im Auto, 3 60L Müllsäcke voller Müll gefüllt, einen Schrank, eine kleine aber feine Selektion an Büchern, die wir nie wieder lesen werden, wie die McKinsey-Bibel "In Search of Excellence" und "Das kleine Arschloch", ein paar Poster, Computerspiele, Taschen und den Brotbackautomat mit "Gratis"schildern rausgestellt, und im Nullkommanix neuen Besitzern übereignet.
Generalprobe Ikea, die zweite: jetzt muss ich nur noch die Notizen ins Reine schreiben und dann schaun wir mal, ob wir den Kreditrahmen meiner neuen Ikea-Moneycard ausreizen können. Maximal könnten wir damit 800 CHF sparen.
Merke: die Anziehungskraft der Dekoabteilung schwindet, wenn frau ein mittagsschlafverweigerndes 13-14kg Kind im Ergo Carrier auf dem Rücken tragen muss, weil irgendein asozialer Mensch uns im Restaurant unseren Wagen gemopst hat. Spannend ist auch der Weg durch die Gläser- und Lampenabteilung, wenn das Kind strampelt.
Jaja, es wird. Und Planung ist alles. Und da sind wir gut drin.
Auch im Zeitplanen: 2 Stunden um den Monstereinkauf zusammenzusammeln und zwei um ihn in den Transporter zu verfrachten, den Transporter zum neuen Haus, Ausladen, Transporter zurückbringen.....Man wächst ja angeblich an seinen Herausforderungen.

Kommentare:

Alke hat gesagt…

Ach ja,noch freu ich mich drauf. Bei uns geht es im Juli dran aus der Wohnung unter den lauten Vermietern ins eigene Haus zu ziehen.

Ich wünsch Euch ganz viel Nerven und dass alles glatt läuft.

GEM hat gesagt…

Achje, das steht uns auch demnächst bevor, besonders das Entrümpeln... Alles Gute beim Umzug!