Montag, September 20, 2021

jokertag

Heute echt nur ganz kurz, weil wir gerade Besuch, Besuch!!! abholen und dieses Treffen ist ungefähr 2 Jahre überfällig.

Ansonsten habe ich (wie immer) fesportelt, gearbeitet, L. mit den besten Wünschen für den Lateintest in die Schule geschickt und zum ersten Mal in meinem Leben einem Fleurop-Boten die Tür aufgemacht. Ich war etwas perplex, als ein mir wildfremden Mann mit eine Flasche Wein und einen Geschenkkarton mit einem Kaktus ("Männerpflanze", wtf?!) mit den Worten: "Das ist für *Vorname des Hübschen*". in die Hand drückte. Ich dachte, er wäre vllt ein Kollegr und fragte total professionell "Soll ich ihn holen?" , wollte er aber nicht. Männerpflanzen werden also nicht via "you have been served" überreicht, gut zu wissen.

Es ist ein Geschenk zum 10jährigen Firmenjubiläum (ha, bei mir ist das nächstes Frühjahr! Das erste Mal, dass ich das bei einer Firma schaffe. Also: ich geh mal davon aus. (Ich hoffe, ich kriege keine "Frauenpflanze") und er steht jetzt am einzigen Platz, der "sehr viel Licht" hat, nämlich direkt unter dem Dachfenster im Bad. 
Direkt neben dem Spülkopf fürs WC, auf das ich des Nachts gern mal ohne Licht (es hat nicht IMMER "sehr viel Licht" da). Ich muss das mit dem Hübschen nochmal besprechen,  es scheint, als ob er erstens keine Erfahrungen mit "in einen Kaktus langen " hat (ich hatte ja zb einen in meiner Schultüte, immer noch allergrösstes Wtf-Geschenk, also von Ort und Verpackung her, eigtl habe ich mich sehr darüber gefreut), "Männerpflanze" hin oder her, und zweitens vllt 10 Jahre Firmenjubiläum hat, aber die Produktion und das damit verbundenen SHE-Bewusstsein schon zu lang hinter sich gelassen hat.
So, jetzt aber weiter im Stau stehen zum Besuch abholen.