Donnerstag, Juni 24, 2021

240621 Swoosh

 Ich muss gestehen, ich war trotz 3 Jahren Vorbereitungszeit nicht wirklich parat dafür, dass Q. heute seine Schulpflicht hinter sich gebracht hat. Nachdem die Abschlussklassen gestern gemeinsam einen coronakonformen (in der Schweiz ist übrigens nur noch bis Sonntag Corona, glaube ich, dann gilt nur noch Maskenpflicht im ÖV und beim Einkaufen, ich nehme an, so lange noch, bis die vom Bund teuer gekauften Maskenvorräte endlich aufgebraucht sind. Geimpft wird zumindest bei uns im Kanton mittlerweile ohne Anmeldung, einfach ins Impfzentrum gehen und gut, demnächst auch bei Migros und Coop. Nur die 12-15jährigen müssen einen Termin im Impfzentrum machen) Abschlussball gefeiert haben, war heute also Zeugnisverleihung. Auch hier: coronakonform alle Klassen einzeln mit nur zwei Begleitpersonen.

Wow, ich habe die allermeisten von Q.s Klassenkameraden die letzten 18 Monate nicht gesehen und holla, das sind alles junge Erwachsene geworden!

Es war eine sehr schöne Veranstaltung, Q. ist nicht die Aulastufen runtergesegelt mit Gips und Krücken, mir tut es jetzt wieder sehr leid, dass er nicht mit auf die Abschlussreise fahren kann, aber ich bin sehr, sehr dankbar, dass er die letzten drei Jahre in so einer tollen Schule und Klasse verbringen durfte. (Ich habe btw einfach gefragt und weiss jetzt, welchen Klassenlehrer L. nächstes Jahr dort bekommt :-). Wir bleiben dem Muster treu.)

Vor lauter Stolz und Sentimentalität und überhaupt haben wir ganz vergessen, in das Zeugnisheft zu schauen, wo nun seit dem Kindergarten ALLE Zeugnisse gesammelt sind (und die Check-Resultate, mit denen hatte ich gar nicht gerechnet.)

Hach.