Montag, April 19, 2021

190421 nur schnell

 Voller Tag heute, weil: erster Arbeitstag nach einer Woche frei, dazu Onboarding für das neue Jöbli (alles sehr, sehr, sehr spannend, ich freu mich drauf und ... naja, bin ein wenig amüsiert) UND Adminwoche, wo ich für unsere Squad-Emailinbox und alle Squadmeetings zuständig bin. Das ist ein sportlicher Start, aber ich habe tatsächlich geschafft, alle 270 Emails zu lesen und zu priorisieren und zT abzuarbeiten. Vor dem Abendessen habe ich noch eine schnelle SPortrunde eingelegt (und dabei die abendliche Folge "Agents of Shield" vorgeguckt), ich hatte nämlich danach noch ein Zoomdate mit zwei tollen Internetmenschen. Das tat sehr, sehr gut (sorry, ich dachte, ich wäre so müde und schlapp, dass ich nur noch zuhören kann und nichts mehr erzählen kann, stattdessen habe ich doch wieder gelabert und gelabert und gelabert).

Jetzt bin ich rechtschaffen müdemüdemüde, morgen wartet wieder ein voller Tag (Jemand = ich hat für unser Squad ein Ad hoc-Meeting um 8:00h einberufen, weil wir dringend Dinge regeln und Listen ausfüllen müssen. Das ist für mich zwar nicht besonders früh, sondern eher mitten am Arbeitsvormittag, aber eben: ad hoc, ich hatte die Zeit eigentlich für was anderes eingeplant.)

Sonst so: 

  • erstmals einen Selbsttest gemacht (und full disclaimer den Kindern gegenüber: beim ersten Nasenloch habe ich geniest, beim zweiten mir die frisch getuschten Wimpern sauber getränt und beim Tropfen habe ich mich auch vertan. Trotzdem negativ.)
  • mich sehr über die grüne KanzlerInnnenkandidatin gefreut (direkt recherchiert: man kann sich als Auslandsdeutscher für die Bundestagswahlen schon wieder ins Wahlregister eintragen lasssen, das mache ich diese Woche auch noch. Einmal, vielleicht zweimal darf ich in D noch wählen und ich würde es den Unionsgockeln so sehr gönnen, gegen eine grüne Frau zu verlieren.
In diesem Sinne: gute Nacht