Montag, März 08, 2021

080321: Kinder, Küche, Karriere

 Kinder: 

eins kam heute nacht wegen Alptraum zu uns (und hat mich zu Tode erschreckt, als es mir genau das ins schlafende Gesicht flüsterte. Aus 5cm Abstand) und der Hübsche weiss jetzt, warum ich mal in wachem Zustand den Beschluss gefasst habe, dass in so einem Fall einer von uns ins Kinderbett umzieht und dort weiterschläft. Dieser Beschluss scheint nachts um 2:17h immer sehr mühsam und dann bleibt man halt liegen und rutscht nur ein Stück. Das Kind hat nämlich deutlich mehr auf seiner Seite geschlafen, was sehr gemütlich für mich war, aber er ist dementsprechend gerädert. Das Kind hat uns heute morgen freudestrahlend erzählt, dass er sogar bei uns im Bett einen Alptraum hatte, aber es wäre deshalb nicht schlimm gewesen (eine Alexa, die böse geworden ist. Wir haben keine Alexa. GENAU DESHALB!). Nun ja, ist dann so.

Sonst: der bisher allernächste Einschlag in Sachen Corona ist da. "Das Contact Tracing ist involviert und hat keine weiteren Massnahmen angeordnet." Das fühlt sich gar nicht mal so angenehm an, da kann man noch so rational sein, wie man möchte. (ich bin sehr froh, dass unsere Kinder in der Schule seit Monaten FFP2-Masken tragen.)

Küche:

es wird, es wird. Heute haben wir eine zweite Planungsdiskussion gehabt und das wird alles sehr, sehr spannend! ("Ja, das hat man damals so Anfang 2000 so gemacht, da hat man die Ecken immer gebrochen" Ich lerne sehr viel!) In den nächsten 1-2 Wochen bekommen wir Visualisierungen und Kostenvoranschläge. Ich übe Pokerface. Lol.

Karriere:

Pünktlich zum Weltfrauentag hatte ich mein Zielerreichungsgespräch für letztes Jahr. Ich bin ja eh kein Naturtalent in Pokerfacing oder Verhandlung, aber Rotanlaufen bei Lob, das ist halt schon sehr uncool. Naja. Diesmal wurde mein Bonus erstmals mehr durch globale Ereignisse beeinflusst als durch meine Leistung, das ist auch mal eine Erfahrung. Die Küche ist trotzdem nicht in "Gefahr" :-).

#choosechallenge ist das Motto des International Women's Day, ich habe unseren Global Summit aber grade mal verpasst, weil ich mit der Vorbereitung und Recherche für das War-Room-Meeting morgen mehr als beschäftigt war. Naja.


Gegessen:

Zitronenkuchen

Getrocknete Mango und nicht getrocknete, sondern nur so steinharte Birne

Salat mit Ziegenkäse und frischgebackenem Brot

Montagspizza


Gelesen: "Grab in den Schären". Mal wieder feelgood Literautr aus Schweden

Gesehen: "You", "Life in Pieces", "Das Team" (noch sehr unschlüssig)

Stressleveldurchschnitt gestern:18

Selbstbeweihräucherung: sehr offen kommuniziert. Schauen wir mal.