Samstag, Januar 25, 2020

250120: Drümlig

Könnte sein, dass ich gestern ganz schön müde von 3h (+10 Miuten, wegen falscher Richtung am Dreieck Härkingen am Hinweg) Autofahren plus 6h Skifahren war, ich bin nämlich um 10 nach einer Folge Vikings ins Bett, obwohl Wochenende und so.

Wegen dem Tag ausser der Reihe gestern mussten der Hübsche und ich dan heute Wocheneinkauf machen und holla, falls ich jemals meine Freitagsrunde in Frage gestellt habe, bin ich jetzt davon geheilt. Ich verstehe nicht, warum überhaupt jemand freiwillig am Samstag vormittag einkaufen geht? Es waren unglaublich viele Leute, alle unglaublich schlecht gelaunt, und alle unglaublich desorientiert in dem Supermarkt, der seit Jahren die Struktur nicht geändert hat, in dem alles mit "xyz-Gasse" beschriftet ist, aber die Leute haben sich benommen, als kauften sie zum allerersten Mal ein... sehr unangenehm!
 Wir haben alles bekommen und sogar noch Musse gehabt, den "Wein-Restposten 50%" Stand zu plündern.

Die Kinder, soweit ist es jetzt schon, hatten keine Lust mitzukommen und haben stattdessen Hausaufgaben und Vortragsvorbereitung eingeschoben.

Danach ging es dann für die Jungs zu den Pfadis, der Hübsche und ich haben den Kühlschrank saubergemacht und aufgeräumt (so richtig mit alle Einlegeböden in die Spülmaschine und so). Eigentlich wollte ich nur das Gemüsefach auswischen, aber eins kam zum anderen und naja, jetzt ist er sauber. Und frisch befüllt.

Die Katzen sind draussen rumgesaust, neues Hobby: kleine Hunde erschrecken.

Leider kam dann im Laufe des Nachmittags der &%%//-Lagerungsschwindel dazu und so ist mir jetzt total übel und ich bin bleiern müde... was ok wäre (bis auf die Übelkeit), wenn wir nicht bei Freunden zu einem opulenten Geburtstagsdinner eingeladen wären, auf das wir uns schon seit Ewigkeiten freuen.... also habe ich meine Tabletten genommen und liege jetzt flach, um halbwegs wieder gesellschaftstauglich zu werden.... Gnarf.

Gegessen:
Fastenwähe mit Käse
halbes Silsergipfeli
Semmel mit Ei
zwei Prinzenkekse
Überraschungsmenü

Gelesen:
"Wisting 2"

Gesehen:
Auch endlich Hazel Bruggers "Geschwister" (via Kaltmamsell)

Stressleveldurchschnitt gestern: 41
Selbstbeweihräucherung: mit niemand Fremden beim Einkaufen interagiert