Mittwoch, April 04, 2018

Stürmisch

Es riecht draussen nach Frühling. Ich hatte den Eindruck, ein richtiger Frühlingssturm von allen Seiten  hat mich heute quer durch die Stadt gepustet.
 
Sonst so:
  • PokemonGo macht mit den neuen Feld- und sonst so Forschungsaufgaben wieder mehr Spass als auch schon.
  • Auch wenn es auf den Feldern und an den entsprechenden Ständen noch nicht danach aussieht: die Kantine, pardon, das Personalrestaurant hat die Spargelsaison für eröffnet erklärt. Letzte Woche gab es schon grünen Spargel mit ... pochiertem Ei oder so, heute dann die Reste als Spargelquiche. Ich mag das sehr, wenn ich selber koche, habe ich allerdings beschlossen, dass ich nur noch lokalen frischen Spargel kaufe, aber in der Kantine dem Personalrestaurant bin ich da nicht so.
  • Es gibt seit einiger Zeit neben dem normalen Italian und French Dressing auch noch ein ""Weekly Dressing" und es ist immer so eine Mutprobe, das zu nehmen. Mango, Kartoffelvinaigrette, Orange, Sesam und Granatapfel waren bisher sehr lecker (also: immer nur eine Sorte davon, nicht alles zusammen), der grösste Reinfall war bisher "Birne Zimt"; das war halt verdünnter Birnensaft mit Zimt, und heute habe ich bei "Bananendressing" das erste Mal wirklich gekniffen.
  • Ich hätte heute übrigens auf dem Arbeitsklo fast den Spiegel mit der Faust zertrümmert und zwar nicht, weil irgendwas ganz krass furchtbar war, sondern weil der Spiegel sehr sauber und mein räumliches Sehen nur so mittel war. Ich wollte mir eine Wimper aus dem Augeninnenwinkel pokeln und beim Ausholen (das klingt jetzt ganz falsch, als ob ich mich selber kO hätte schlagen wollen) habe ich mit Schmackes in die Scheibe gedonnert. Gottseidank Qualitätsware, das ware wieder schwierig zu erklären gewesen.
  • Wir haben heute früh den Kostenvoranschlag der Architekten für den Umbau bekommen. Einerseits: phew :-), andererseits ziemlich genau das, was ich geschätzt hatte, noch andererseits habe wir ja Frisch unsere Bonuszahlungen bekommen, nochmal andererseits phew: die Möbel kommen dann noch dazu, aber jetzt möchte ich , dass das endlich losgeht!
  • Endlich wieder Sport, das hat mir bei der Reiserei gefehlt.
  • Jetzt: Regenregenregen, aber am Wochenende würde ich gerne angrillen!


 
 
Gesamttagesstresslevel gestern: 37 (Bratwürschtl)


Selbstbeweihräucherung: ich habe genossen, dass ich vor den Ferien alles durchgeprügelt hatte und so erst entspannt losstarten, dann mit Zeit für wieder mal "dringend, dringend" loslesgen konnte


Morgen übrigens ist wieder #WMDEDGT?, nicht dass hinterher wieder keiner von nix gewusst hat.