Sonntag, Juni 18, 2017

Gartyparty 2017

Wussten Sie, dass vor ziemlich genau 10 Jahren die erste Gartyparty bei Frau ...äh...Mutti stieg? Und wir nicht hinkonnten, weil wir genau an dem Tag in unser Haus eingezogen sind?
Aber seit der zweiten Party waren wir dabei (und ich war sehr gerührt, als ich gestern erfuhr .. ok, die ganze grosse Runde am Tisch auch, aber wir haben ja keine Geheimnisse, nech?... dass sich Frau .. äh...Mutti (wie ich, aber das ist ja auch irgendwie naheliegend) noch daran erinnert, dass ich an diesem Tag im Mai 2008 ziemlich geknickt war, weil ich da gemerkt hatte, dass unser erster Anlauf, Little Q. zu einem Geschwisterchen zu verhelfen, nicht geklappt hatte....
Im Jahr drauf waren wir dann schon zu viert und Little L. war es ein wenig peinlich, dass er ganz vielen, die auch diesmal dabei waren, schon auf den Arm gesabbert hat.
2010 hat es geregnet und es gab selbergemachtes Eis (und Caipi)
Irgendwann dann wurde das ganze zu einer kleineren eingeschworenen Runde, die sich zum Federkuchenfest traf (oder "Zwiebelwein", wie Little Q. es nennt).
Und dieses Jahr dann die #gartyparty reloaded, auf die ich mich schon seit einem halben Jahr freue :-).

Mittlerweile gehören nämlich nicht nur Frau..äh...Mutti, der Vater ihrer Kinder und natürlich die Kinder, sondern auch deren Grosseltern, die allerbeste Freundin, der Schreinerfreund, die Freitagsfreundin, die Schwester der Freitagsfreundin und wie sie alle heissen, auch ein bisschen zu unserem Freundeskreis und ein Besuch in der Grünen Villa ist ... Tradition? Ein Stück wie daheim (ohne sich so zu benehmen :-)?)? auf jeden Fall grossartig und wir alle vier sind unglaublich froh, dass wir nach 9 Jahren immer noch willkommen sind. Vielen Dank, dass Ihr uns in Euer Haus, in  Euren Garten und in Euer Leben lasst!

(Und auch die anderen BloggerInnen und TwitterInnen, die wir am Wochenende getroffen habe und mit denen ich mehr oder weniger viel geredet habe --irgendwie ist dann doch immer zu wenig Zeit für alle--: es war mir ein Vergnügen!)

Ich hoffe sehr, dass es nächstes Jahr wieder eine Gelegenheit zum hohläugigen Taumeltanz im Schatten der Weinberge geben wird. Dafür fahre ich auch nochmal ins elsässische Outback für mehr Käse :-)

Schockierendes im Internet. Vermutlich.

Die dunkle Seite ist nie weit weg.


Die Ausbeute aus dem Elsass

Dieses Lego-Starwars-T-Shirt trugen schon 3 Frau..äh..Mutti-Kinder und Little Q. vor Little L. Nächstes Jahr könnten wir es weitervererben an würdige Kandidaten.

Hunderunde mit der #tupfenlola +1



Tradition: Post-Party-Frühstück bei "Erni & Illi"

Hohläugige Taumeltänzer
 Es gäbe noch viele andere tolle Bilder, aber weil ich nicht genau weiss, wie die anderen Gäste zu Bildern von sich oder ihren Kindern im Internet stehen, belasse ich es mal hierbei. (Wer von den Gästen die Bilder möchte, sollte sich doch mal bitte per Mail an fraubruellen@gmail.com melden, es sind echt schöne dabei (danke an den Hübschen :-)))