Mittwoch, April 12, 2017

Jetzt aber

Ich gebs zu, das gestern so runterzuschreiben und dann schon um halb 11 ins Bett zu fallen (und vor lauter Müdigkeit und überhaupt am ganzen Körper Hautschmerzen hatte), das war ein bisschen schockierend (und ich sehe den Hübschen wild nicken) und vermutlich recht offensichlich, dass eine Pause überfällig ist.
Und so fiel es mir dann doch recht leicht, heute um halb fünf die Tasche zu packen, den Kolllegen jeden "Könnten wir noch telefonieren?" oder "Du, lass uns das morgen früh noch mal schnell..."-Wunsch abzuschlagen und mich in den Shuttle zu setzen (so entspannt, dass ich auf dem Weg in den Keller das Ausstempeln vergessen hatte und mich daheim erst mal wieder in den Firmenrechner einloggen musste, um das manuell nachzuholen) und .... dank Unfall auf der Autobahn gab es dann direkt mal Zwangsentschleunigung, weil es statt 20 Minuten über eine Stunde bis heim dauerte,


Wegen immer noch Hautschmerzen, Halslymphknotenschmerzen und überhaupt habe ich mir heute abend dann crosstrainerfrei gegeben, dafür geht es mit Buch in die Badewanne.
Gepackt wird auch erst morgen früh, während der Hübsche (oh irony) "noch schnell ein paar Minutes fertig machen muss".


Ausatmen.