Montag, März 14, 2016

Party, Party, Partytime!!

Wie der Furby sagen würde. Es ist ja bald soweit: am Karfreitag wird Little L. 7 (ich habe damals, als Little Q. ungefähr 14Millionen mal gefragt hat, wann sein kleiner Bruder kommt, immer gesagt, nach der Fasnacht und vor Ostern.". Das war auch die Standardantwort auf Little L.s alljährlich wiederkehrende Fragen "Wannisnendlichmeingeburtstag?" Ich habe das nie richtig durchgerechnet, aber ich hoffe, viel früher als dieses Jahr kann Ostern gar nicht sein, oder?) und er wünscht sich dieses Jahr eine "Mario-Party".


Ich bin innerlich schon wieder sehr bereit für eine voll durchdesignte Mottoparty, ich denke, mit Mario kann man sehr viel machen und die meisten Kinder können auch was damit anfangen, nicht so wie bei der Harry Potter Party für 5jährige (die aber immer noch zu meinen Favoriten vom Konzept her zählt.).

Ich werde diesmal ein grösseres Supportteam als bisher zur Unterstützung haben, ich sammle schon fleissig Material und am 10. April* ist es soweit. Heute wurde sozusagen der erste Milestone des Projektplans erreicht: die Einladungskarten wurden bestellt. (Ja, Little L. wollte der Toad sein ;-).


Party invitation for 7 year olds


Geburtstagsgeschenke sind alle entweder schon hier oder bestellt, ich habe für den Geburtstag selber auf Wunsch des Geburtstagskind im "Hans im Glück" reserviert, die Gästeliste steht (dank neuer Kollegen in der Schule gibt es auch ein paar neue Gesichter), das wird alles sehr toll.

*so spät, weil eben Osterurlaub daheim, am Folgewochenende wartet eine Riesenüberraschung auf die Jungs (ich darf mich nicht verplappern und habe auf Little L.s Frage unvorbereitet vorgeschoben "Äh, Dings, da, äh, da können Deine Tanten und der M. nicht....", also falls er Euch jetzt fragen sollte, was Ihr da vorhabt, lasst Euch mal was einfallen!)