Donnerstag, Januar 31, 2013

Origami

So, Little Q. ist wieder topfit (ich habe 38 Level Angry Birds Star Wars freigespielt bekommen, weiss jetzt genau Bescheid, wie sich der Delorean im Lauf von Zurück in die Zukunft 1-3 verändert hat, in Sachen Antrieb, Zeitleitung, Flux-Kompensator, bin mit offenem Mund daneben gesessen, als Littl3e Q. im Affenzahn seine Hausaufgaben und das Nacharbeiten aus der Schule erledigt hat, der Hübsche und ich haben lustig Termine jongliert und regelmässig daheim in der Garderobe abgeklatscht, alles hat geklappt und jetzt bitte so bleiben), also ist hier (hoffentlich) langsam wieder ein wenig Luft.

So. Jetzt aber. Origami. Ich habe als Kind total gerne gefaltet, wir hatten da auch so ein Buch und den "Sampan", den Frosch und diverse Kraniche kann ich immer noch auswendig. Als ich damals in der ersten Klasse Abschied gefeiert habe, weil ich unterm Jahr in die zweite Klasse gewechselt bin, da habe ich für all 33 Mitschüler individuelle Origamischächtelchen gefaltet, die mit Aufklebern udn Schokomarienkäfern bestückt wurden.
Dementsprechend habe ich die Teaser von @farbenmix bei Instagram schon sehr sabberig verfolgt und mich um so mehr gefreut, als Sonja von Kunterbuntdesign zu einem schnellen Probesticken aufrief.
So ist für meinen Lieblingskindle eine schlichte Filzhülle und Kranich entstanden:

Die Stickdatei gibt es abe heute abend bei Kunterbuntdesign, zusätzlich wird es Applikationsvorlagen bei Farbenmix selber geben.
Vielen Dank, dass ich mitmachen durfte, diese schlichte Datei trifft genau meine Geschmack!