Dienstag, Juli 10, 2012

Babyalarm

Nicht bei uns natürlich, aber Little Q.s hochverehrter Krippengruppenleiter (Sie erinnern sich? Wenn ich gross bin, will ich so entspannt werden wie er.) wird Vater. Ganz bald.
Und weil immer das gleiche Set verschenken langweilig ist und man mit Schnabelinas Tutorial für die Babybodies so wunderbar auch kleine Reste von heissgeliebten Schätzchen verwerten kann, habe ich noch einen Body mit amerikanischem Ausschnitt aus dem letzten Rest des vorletzten PüReh-Stoffes genäht, dazu (bei diesem Sommer weiss man ja nie) eine Kuschelhose, ich glaube nach dem Zwergenverpackungsschnitt, aus dem farblich erstaunlich gut passenden Nicky und dann habe ich es einfach unbestickt etc. gelassen, weil, das brauchts da gar nicht, finde ich.



Süss, oder? (Ich habe es übrigens ausprobiert: KamSnaps gehen bei den Bündchen wirklich nicht, aber ich habe festgestellt, dass die Prym-Zange für die Jersey-Knöpfe gar nicht so teuer ist, und so halten die wirklich gut, mit dem Hammer habe ich das nie hinbekommen)

Kommentare:

Evi hat gesagt…

total niedlich - mal ne Frage: Wo bitte bekommt man den Bündchenstoff??
LG Evi

Frau Brüllen hat gesagt…

Also, den genau habe ich beim lokalen Stoffladen gekauft, aber an sich sollte es Bündchen überall da geben, wo es eben auch Stoff gibt...

sabigleinchen hat gesagt…

ich hab die prym-zange nicht, die dinger müssen bei mir mit dem hammer rein. wobei ich zugebe, dass das mein liebster machen muss. ich hab angst mir uf die finger zu hauen... dann kann ich nicht mehr nähen, ist ja doof ;)
ganz süsse kombi ist das geworden. braucht wirklich nichts gesticktes drauf, ist schön so wie es ist.