Freitag, Januar 20, 2012

Und es gibt ihn doch!

Heute hatte Little Q. keinen Kindergarten und wartete dementsprechend seit 6 Uhr morgens aktiv darauf, dass es Zeit für den Start in sein Fussballwochenende bei meiner Schwester. Just heute hat die natürlich nicht wie sonst um 20 nach neun Wochenende, sondern noch eine Lehrerkonferenz um eins (Ja doch, Lehrer haben´s schwer ;-)).
Es galt also die eine oder andere Stunde rumzubringen. So hatten wir um viertel nach neun schon unseren Grosseinkauf erledigt und beschlossen einfach schon mal nach FR zu fahren und das eine oder andere in der Stadt zu erleidigen. Bis auf einen - ich würde ja gerne schreiben "unfreiwilligen", aber das trifft die Natur der Sache nicht ganz, Little L. wollte nämlich durchaus- Platscher in einen der Bächle lief es eigentlich ganz gut: wir drei haben megalecker und auch entspannt im Vapiano zu Mittag gegessen (herrlich, diese kleinen Treppen, auf denen die Kinder perfekt beim Pizza-. und Nudelmachen zuschauen können) und nur mit Mühe waren die Jungs wieder aus den wunderschön kitschig gestalteten WC-Räumlichkeiten rauszukriegen ("Schau mal, Mami, einen Lampe mit Edelsteinen dran!"). Nach dem Einlösen diverser Mehrwertsteuerzettel, dem Einkauf von Gutenachtgeschichten- und Seriennachschub war aber immer noch Zeit übrig und so machte ich Little Q. den Vorschlag, doch mal Schulranzen anprobieren zu gehen.
Ja, und er wäre nicht mein Sohn, wenn er sich nicht sofort und unwiderruflich in ein spezielles Modell verliebt hätte und das musste es dann sein und zwar sofort. Und ich, ich habe mir ja die ganze Zeit mantraartig vorgebetet "Es muss ihm gefallen, nicht mir", weil ich dachte, dass ich ja wirklich alle, alle, alle Jungsschulranzen hässlich finde (das waren noch Zeiten, seinerzeit.... als es entweder Scout oder Amigo gab und den halt dann in blau oder rot, fertig, aus), ich bin total begeistert: es gibt einen, einen einzigen schönen Schulranzen für Jungs und den haben wir jetzt. Den hier (schon im Paket mit Trinkflasche, Federmäppchen, Turnsack, Znünibox und so weiter).
Little Q. ist natürlich högscht stolz und überlegt, morgen mit Schulranzen ins Stadion zu gehen ;-)

Kommentare:

tadellos hat gesagt…

du weisst ja: wer ins bächle tritt, bleibt in freiburg - früher oder später:)

(ich habs bei aller freiburgliebe tunlichst vermieden reinzudappen:))

(der ranzen ist klasse, hab ich gleich mal für den sohn geschaut!)

Madame Duddendahl hat gesagt…

sehr cool!

Ich finde, das geht vieeeeelll schlimmer...da muss ich nur auf den Ranzen meines Sohnes schilksen ;-)

S. hat gesagt…

McNeill hatte ich auch damals und war sehr Aussenseiter damit, weil alle anderen ja Scout und Amigo und so... Ich bin aber erleichtert, dass sie das Bild von dem Logohund nicht mehr so prominent mittig und riesig auf den Ranzen packen wie auf den damaligen Modellen (und zwar als Foto, was es nicht besser machte). Hielt mich aber auch nicht davon ab den Ranzen unbedingt haben zu wollen, der war nämlich weiß/rosa mit bunten Herzchen. Ich war schon sehr Mädchen.

Anonym hat gesagt…

Schöner Schulranzen!
Wann geht es denn loß mit der Schule? Bei uns erst im September, wir haben noch ein 3/4 Jahr (fast) zum aussuchen.
Katja

musematschka hat gesagt…

Jesses, ist sowas teuer!! *ungläubigguck*
Jetzt verstehe ich auch, warum ich damals nie diesen schönen weichen Lederranzen bekommen habe, sondern stattdessen einen in hart und von der M.etro ;-)

Pampersfront hat gesagt…

Bei uns war es ein Playmobil-Ritter-Schulranzen, der uuuunbedingt sein musste, kein anderer hatte auch nur den Hauch einer Chance! Und der Osterhase hat ihn dann gebracht. Und jetzt, nach einem halben Jahr Schule, liebt er seinen Ranzen immer noch (auch wenn ich ihn immer noch häßlich finde, wenig Platz hat und ein Rucksack viel besser wäre).

Ich hat gesagt…

Wow, der ist ja cool!!
Wäre glatt was für meinen Sohn, der steht auch auf Roboter. Allerdings kommt er erst nächstes Jahr in die Schule... Mal sehen, was dann der Schulranzenmarkt hergibt.

IO hat gesagt…

Darf ich mir von Little Q. übrigens ein gepflegtes Unentschieden wünschen? So tabellen-abstiegs-technisch ...

Anonym hat gesagt…

*grins* das mit dem Bächle kommt mir bekannt vor. Meine große Tochter stand auch mal im Bächle als sie darüber springen wollte. Es war zum Glück Sommer und es war heiß, eine gute Abkühlung.

Schönen Schulranzen hat sich Little Q. ausgesucht. Bei uns steht in der nächsten Zeit auch der Schulranzenkauf an. Meine Große hat sich mehr oder weniger auch schon in einen Schulranzen von Scout verliebt.

Grüße über die Grenze sendet Ihnen Daniela

Katharina hat gesagt…

@IO: Bitte kein Unentschieden! Die Freiburger leiden doch schon sehr.
@Frau Brüllen: Falls Little Q. nach dem Spiel eine heiße Schoki oder so will, und falls der Wind ihn bis dahin nicht weggepustet hat, einfach melden, wir wohnen quasi direkt bei der Tram-Haltestelle, die fürs Stadion zuständig ist...
Grüße aus Freiburg von der Stoffmarkt-Katharina

Anonym hat gesagt…

"Augsburg muss jetz nur noch einmal gewinnen und dann sind sie Oberletzter. und dann nochmal und dann sind sie oberoberletzter!!" Kalt wars, toll wars.... nächstes mal wiede rwenns warm ist!

dunski hat gesagt…

Erschdens finde ich ja die ergo lights eh cool und zweitens ist das ja mal der schönste Ranzen!Gute Wahl Herr Q!
;)

antje hat gesagt…

nun ja: dann muss er halt ne freiburgerin ehelichen (der ins Bächletreter...) - allerdings gilt dass nur bei unabsichtlich. Grüsse
aus dem sonnigen Basel
antje