Sonntag, Juli 31, 2011

Dänemark 2011: Und mehr Pausentage


Simple Joys by Prozac74

Simple Joys, a photo by Prozac74 on Flickr.


Hach: Zwei Tage Ausschlafen (immerhin so ca. bis fast acht), Strand,

Lochgraben,

Sonne,


leckeres Essen (Grillpölser, Meisterpölser, bis auf die röden Pölser hier schmecken die Würstl wirklich lecker!),
abends Lesen (Gestern wurde es am Abend extrem neblig und ich hatte beim rausgucken auf einmal das Gefühl, in einem Horrorfilm zu sein….. sehr spooky) und wir sind wirklich relaxed. Müssen wir auch sein, weil heute abend wurden die Koffer gepackt und morgen geht es für zwei Tage nach Legoland, den Geburtstag des Hübschen feiern. Ich bin richtig stolz auf Little Q. und mich, dass wir es geschafft haben, monatelang dicht zu halten! (Oder auf den Hübschen, der mit einem wunderbaren Pokerface behauptete, absolut keine Ahnung gehabt zu haben ;-)).

Ich bin mal gespannt, das letzte (und bisher einzige) Mal war ich vor ca. 15 Jahren im Legoland,
damals war ich so mässig begeistert, aber damals war ich natürlich noch ohne Kinder unterwegs und das Legoland 15 Jahre unmoderner ;-). Little Q. ist natürlich högscht aufgeregt und plant schon den Rundgang. Ich hoffe sehr, wir kommen ohne den gesamten Inhalt des „verdens störste LEGO butik -biggest Lego store in the world“ wieder raus!

Kommentare:

filzquadrat hat gesagt…

liebe frau brüllen,

nun verfolge ich schon ein paar tage ihre dänemark-berichte. wir waren ja selbst vor vier jahren mit den kindern in dänemark und was mich wirklich irritierte, war die ähnlichkeit des hauses... der strand aber so anders. und jetzt weiss ich es: das haus gibt es vermutlich x-hundert-mal... und eins muss ich sagen: in sachen strand hatten sie wesentlich mehr glück als wir ... aber das programm war absolut vergleichbar. in thyborön im aquarium waren die beiden grossen ziemlich enttäuscht, dass die kleine schwester den nuggi schon vor ein paar monaten eingetauscht hatte - ich geh ihnen jetzt mal sagen, dass das mit den versprochenen geschenken eh nix geworden wäre, dann kann sich die krämerseele der beiden mal freuen...
grüsse vom einen ende des aargau ans andere...
stefanie.

Frau Blümel hat gesagt…

beim letzten bild musste ich lächeln - von einem ohr zum andern...

(und in zwei jahren oder so, da erbitte ich dann dringendst mal die eckdaten zu diesem urlaubshäuschen etc. sieht für mich nach dem perfekten urlaub aus!)

Anonym hat gesagt…

Hallo,
das letzte Foto gefällt mir besonders- ganz wunderbar ist es!

Herzliche Grüße
Ulli