Dienstag, August 16, 2011

6 Jahre Little Q.

study_of_development pt.06 by Prozac74
study_of_development pt.06, a photo by Prozac74 on Flickr.
Mein lieber grosser Kleiner
Jetzt ist es sechs Jahre her, dass dein Papi und ich das Lotterleben aufgegeben haben und durch Dich einen geregelten Tagesablauf aufgenommen haben ;-).Wenn man dich grossen (Grösse und Gewicht brav auf der 75. Perzentile), klugen, wortgewandten, interessierten Bub so sieht, glaubt man gar nicht, dass wir gefühlt erst letztes Jahr sonntags nachts der Nachsorgehebamme hinterhertelefoniert haben, weil du die ganze Nacht nur durchgebrüllt hast und nicht zu beruhigen warst....Mittlerweile, und das hätte ich nie gedacht, dass ich das mal sagen würde, schläfst du eigentlich ganz gerne. Am Samstag darfst du bis 21h aufbleiben, sonst gehst du anstandslos gegen 20h ins Bett. Wenn es morgens in die Krippe geht, muss ich dich meist wachrütteln, am Wochenende kommst du aber gerne mal vor sieben "Maaaami, kann ich noch bei dir kuscheln und gehen wir dann Kaffeemachen?".
Nachdem du ja nach der letzten Impfung (das muss das nächste Mal bessern laufen, echt jetzt!) so hohes Fieber bekommen hast und ganz von der Rolle warst, weil es dir so mies ging, da ist uns allen erst wieder bewusst geworden, wie wenig du in den letzten zwei, drei Jahren krank warst. Ist doch was dran an der Abhärtung in den ersten beiden Krippenjahren....
Das erste Kindergartenjahr und damit das erste Jahr in der Kindergärtner- und Schülergruppe hast du bravourös gemeistert. Ich bin so stolz darauf, wie du dich gegenüber den doch recht dominanten Kindern aus dem grossen Jahr durchgesetzt hast und dir dabei absolut treu geblieben bist. Das eine oder ander Mal hat mein Mutterherz geblutet, aber du hast das auf deine Art besser gelöst als es eine Intervention meinerseits je hätte bewirken können. Im Moment bist du unendlich stolz darauf, jetzt einer von den Grossen im Kindergarten zu sein.In die Kinderkrippe gehst du nach wie vor sehr gerne, es ist eigentlich Usus, dass ich zu früh mit dem Abholen bin, weil ihr gerade mit dem Abseilen vom Baum oder der Dressurnummer oder dem Beyblade-Museum oder was auch immer angefangen habt.
Ich finde es wunderbar, dass du dir auch in der Kinderkrippe einen festen Freundesstamm aufgebaut hast und auch mit deutlich älteren Kindern gut umgehen kannst "Mami, die S (btw. das Schneewittchen aus der Krippenaufführung, ein guter Fang ,-)und ich, wir haben uns total gern. Ich habe ihr heute bei den Mathehausaufgaben Gesellschaft geleistet und dann hat sie mir das Buch vom kleinen Bär und vom kleinen Tiger vorgelesen.") So schön...
Im letzten Jahr musste wohl v.a. ich lernen, dass du jetzt in gewissem Umfang anfängst, dein eigenes Leben zu leben und ich nicht mehr jederzeit über jeden Schritt Bescheid weisst. So gehst du montags nach der Krippe ins Karate, was dir sehr viel Spass macht, am Mittwoch nachmittag gehst du am Nachmittag noch in den Polysport, und das alles ohne mich. Natürlich, wenn wir zu Hause sind, hängst du mittlerweile ganz selbstverständlich mit der Nachbarschaftsclique ab (naja, abhängen ist es nicht), vergessen sind die Zeiten, in denen es hiess "Aber du kommst mit, okay?" )In Sachen Essen wandern wir einen schmalen Grat: in der Krippe isst du alles (ausser Pilzen und RoteBeete-Salat), daheim ... eher nicht. Aber was solls, ich habe einfach keine Lust mehr, deswegen zu streiten ;-).
Nicht erst dieses Jahr, aber immer noch: du redest. Immer. Ohne Punkt und Komma, über alles, was dir irgendwie einfällt. Ob das das Tagesgeschehen, Legobauten, das letzte vorgelesene Buch, Rollenspiele, was auch immer, sind, du redest. Ich muss zugeben, ich höre nicht immer zu, ganz einfach, weil sonst mein Hirn zu nichts anderem käme ;-). (Im Hinblick darauf finde ich es sehr witzig, dass der Kinderarzt uns bei der 6 Jahreskontrolle gefragt hat, was aus den Logopädieterminen geworden ist. Das hatte ich schon ganz verdrängt....)Im Moment beschäftigt dich natürlich dein Geburtstag, den du schon seit MONATEN akribisch planst, und ganz neu, (danke, Hübscher), bist du ein ausgewiesener StarWars-Fan. Am Wochenende durftest du Episode 1 sehen und ich habe das Gefühl, mit deinem phänomenalen Gedächtnis (nach nur einmal sehen kannst du die meisten Dialoge wortgetreu wiedergeben, weisst, welcher Jedi wie lange Ärmel und welche Laserschwertfarbe etc. hatte) wirst du unser familieninternes Starwars-Wiki werden. (Das Motto für den nächsten Geburtstag steht btw auch schon....juhuuu).
Du bist immer noch ein absoluter Bücherwurm und ich geniesse es sehr, die Bücher aus meiner Kindheit mit dir wieder zu entdecken, aber genauso freue ich mich auf neue mit dir. (Und ganz besonders freue ich mich darauf, wenn du spätestens nächstes Jahr in der Schule selber lesen lernst ;-))
In Sachen Spielen ist Lego dein ein und alles. Ob es nun die fertigen Sets sind oder selbstkreiertes: Hauptsache Lego.
Von deinem Wesen her bist du extrem wissbegierig (das standardmässige "Warum" als Antwort als alles müssen wir aber doch noch abtrainieren. Dialoge wie "Heute gibt es Nudeln mit Pesto, das geht schnell und ihr mögt es doch so gerne" "Warum?" sind ein bisschen mühsam....), auf Gerechtigkeit bedacht ("unfair" ist ein ganz wichtiges Wort), darauf aus, Konflikte mit (vielen) Worten anstatt mit Gewalt zu lösen, dementsprechend verstört, wenn andere dann eben zuhauen, und der beste grosse Bruder der Welt. Natürlich nervt dich Little L. manchmal, aber die meiste Zeit himmelt er dich an und ahmt dich nach. Du verteidigst ihn dafür gegenüber deinen Freunden und auch uns, du spielst MIT ihm, du teilst jeden Joghurt mit ihm, du "liest" ihm Bilderbücher vor, es ist einfach wunderbar, euch beide zusammen zu sehen.
Ach du, mein lieber Grosser Kleiner... wir haben dich unendlich lieb! Bleib so wie du bist, dann wird das nächstes Jahr mit der Schule ein Klacks!
Deine Mami und Dein Papi

Kommentare:

julia hat gesagt…

Alles Gute dem little Q, der ja gar nicht mehr so little ist !!!

Hilde hat gesagt…

Alles Gute little Q.!

gluggies hat gesagt…

Alles Gute Quentin,das little passt ja nicht mehr so ganz.
Grüße Petra

babyjust hat gesagt…

alles liebe dem großen mann! :)
und ich finde ja auch, du solltest das little streichen. wie wärs mit the Q.? :)

Schussel hat gesagt…

Herzlichen Glückwunsch, Little Q. - und eine tolle Party!

tilema hat gesagt…

Alles, alles Liebe Großer Q.! Das Star Wars und Comic Fieber wird hier auch schon auf meinen Sohn übertragen ;-)
Feiert schön und genießt einfach!
Liebste Grüße!

juniwelt hat gesagt…

So schön geschrieben!!! Auch von hier die allerherzlichsten Glückwünsche und viel Spaß beim feiern :-)

P.S. Das mit den Fotos zum Geburtstag find ich eine geniale Idee

dunski hat gesagt…

Alles Gute zu deinem sechsten Geburtstag Q! Wir freuen uns mit dir und deiner Familie über ein weiteres spannendes Erzähljahr mit Q (..and his adventures.)

Bianka hat gesagt…

Lieber Quentin,

auch von uns noch alles Gute zum Geburtstag! Tim ist ganz neidisch auf Deine tollen Geschenke ("Was? Einen Nintendo? Ganz für sich allein?").

Vielleicht sehen wir uns ja im nächsten Lebensjahr mal wieder - wir würden uns freuen :-).

Alles Liebe,
Bianka, Markus & Tim

Jo hat gesagt…

Alles Gute auch noch schnell von hier! Ich hoffe, Ihr hattet einen tollen Tag. Lg jo

Nordtirolerin hat gesagt…

Alles Liebe nachträglich!